Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Sachbuch: Menschliche Kommunikation: Formen, Störungen, Paradoxien
  Print


Titel:      Menschliche Kommunikation: Formen, Störungen, Paradoxien
Kategorien:      Sachbuch
BuchID:      11097
Autor:      Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson
ISBN-10(13):      3456857454
Verlag:      Hogrefe AG
Publikationsdatum:      2016-12-12
Edition:      13., unveränd.
Number of pages:      324
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Unverändert gut

26.09.2018 Bewertung:  5 ragantanger vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Unveränderte Auflage, die dreizehnte. Was bei vielen Büchern so en passant in die Wahrnehmung eindringt, sollte hier hervorgehoben werden. Denn Watzlawicks Klassiker der menschlichen Kommunikation bedarf eben keiner Veränderung. So wie er ist, ist er seit mittlerweile 1967 genau richtig. Die Neuauflage im hoch angesehenen hogrefe-Verlag kommt daher ganz in guter, alter Fachbuch-Qualität daher, mal abgesehen von dem Foto des berühmten Wissenschaftlers auf dem Titel. Auch kein Vorwort, Nachwort oder Ähnliches – unnötig. Der pure Stoff ist es, der aufgenommen werden will.

Vielleicht einziges Dilemma: sind abgesehen von den – Entschuldigung! - Fachidioten, denn heutzutage die Leser überhaupt noch fähig, derart wissenschaftlich stark ausgefeilten Text zu goutieren? Ist das Übermaß an Fremdwörtern, die methodische Vielfalt, die sprachliche Verschachtelung, also all dies, was Geisteswissenschaftler nicht immer angenehm erscheinen lässt, noch up to date? In den revolutionären 1960er Jahren war das zwar ebenfalls nicht leicht zu lesen, aber der ganz große Wurf für die kulturelle Veränderung.

Es sei gesagt: es lohnt sich, hier mal die Vetracktheit der Sprache (sic!), die psychologische Gewieftheit, die soziologische und anthropologische Tiefe aus Genaueste auszukosten. Was noch besser wäre: genau dies in den Alltag, in die eigene Kommunikation zu übertragen. Es ist ein Angebot für Leser, die sich entwickeln und mit anderen tiefer und echter kommunizieren wollen. Gespeist auf wissenschaftlich allerhöchstem Niveau. Letzter Satz: diese Rezension ist ohne den so berühmten Slogan man kann nicht nicht kommunizieren bis hierhin ausgekommen.


ragantanger hat insgesamt 279 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla