Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Sachbuch: Die Jin-Shin-Jyutsu-Hausapotheke: Soforthilfe von A wie Augenentzündung bis Z wie Zahnschmerzen
  Print


Titel:      Die Jin-Shin-Jyutsu-Hausapotheke: Soforthilfe von A wie Augenentzündung bis Z wie Zahnschmerzen
Kategorien:      Sachbuch
BuchID:      11095
Autor:      Tina Stümpfig-Rüdisser
ISBN-10(13):      9783843413305
Verlag:      Schirner Verlag
Publikationsdatum:      2018-02-15
Edition:      1
Number of pages:      216
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

3.5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
In Ihren Händen

26.09.2018 Bewertung:  3.5 ragantanger vergibt 7 von 10 Punkten

Userpic

Unter einer Hausapotheke stellen Sie sich alle möglichen Therapeutika vor, die bei Bedarf und nicht dramatischen Krankheitsfällen zum Einsatz kommen. So gesehen ist der Name hier Programm, nur dass die Therapeutika ausschließlich in ihren Händen liegen. Die Jin Shin Jyutsu Methode wurde ursprünglich in Japan entwickelt und von der Amerikanerin Mary Burmeister in den Westen gebracht und ist selbstredend ein Geschenk für alle Menschen - und keine zu erlernende oder zertifizierungswürdige Methode. Nichtsdestotrotz gibt es Expertinnen und im deutschen Raum, zählt Tina Stümpfe-Rüdisser dazu, die schon seit langer Zeit diese Methode hierzulande populär gemacht hat, und die auch in ihrem neuesten Werk gerne mit Modell steht. Apropos Modelle: Tochter, Oma , quasi die ganze Familie und Bekannte geben sich hier die Klinke in die Hand, um die Handpositionen (sogenannten Energieschlösser) darzustellen. Das ist ein wenig kuddelmuddelig und optisch nicht ganz schön gelöst, ebenso wie es strukturell schade ist, dass die Hausapotheke (also der Almanach der Krankheiten und Verletzungen) etwas einfach aufgebaut ist und durch die Bilder viel Platz weggenommen wird. Andererseits muss man nicht immer nachschlagen, denn jedes Phänomen wird direkt mit den entsprechenden Bildern versorgt.

Kostet Platz, spart eventuell Nerven, wobei das für eingangs angesprochene visuelle Halbchaos nicht unbedingt förderlich ist. Nichtsdestotrotz ein gutes Buch, das mit etwas mehr Struktur durchaus mehr Platz verdient gehabt hätte, so dass tiefere und konkretere Zuordnungen und Diagnostiken sich hätten anbieten können - und das Werk dementsprechend noch mehr Apotheke gewesen wäre.


ragantanger hat insgesamt 279 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla