Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Sachbuch: Das wilde Kind: Erzählung
  Print


Titel:      Das wilde Kind: Erzählung
Kategorien:      Sachbuch
BuchID:      2280
Autor:      T. C. Boyle
ISBN-10(13):      3446235140
Verlag:      Carl Hanser Verlag GmbH "&" CO. KG
Publikationsdatum:      2010-02-08
Edition:      2
Number of pages:      112
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Das wilde Kind
Aus der Amazon.de-Redaktion
Wo verläuft die Grenze zwischen Mensch und Tier? Dieser Frage geht T.C. Boyle in seiner Erzählung Das wilde Kind nach, das die Geschichte des berühmten „Wolfskinds“ Victor von Aveyron aufgreift, das Ende des 18. Jahrhunderts nicht nur in Frankreich für Aufsehen sorgte.

Jäger fanden den Jungen im Jahre 1797 in den Wäldern Südfrankreichs, wo er sich nackt und völlig verdreckt von Wurzeln und Nüssen ernährte. Er kann nicht sprechen, nur sehr selektiv hören und reagiert völlig unempfindlich auf Hitze und Kälte. Er wird einer Pariser Anstalt für Taubstumme übergeben, wo sich der junge Arzt Dr. Jean Itard seiner annimmt. Itard ist fasziniert von dem wilden Kind, das in völliger Isolierung ohne jegliche menschliche Erziehung aufgewachsen ist. Mit unendlich viel Geduld versucht er, Victor (wie er das Kind nennt) in einen zivilisierten Menschen zu formen. Aber ist das überhaupt möglich? Oder ist Victors Verhalten weniger kulturell als vielmehr biologisch bedingt?

Den Konflikt zwischen Zivilisation und Natur stellt T.C. Boyle in den Mittelpunkt seiner Erzählung, denn so erklärt der US-Autor: „Eines der Themen, die mich über Jahre hinweg beschäftigt haben, ist unser Verhältnis zur Natur, und daher war ich schon immer fasziniert von Geschichten, die vom animalischen Wesen des Menschen handeln.“ Boyle gelingt es, diese Faszination in seiner nicht einmal 100 Seiten umfassenden Erzählung auf den Leser zu übertragen. Eine packende Lektüre und ergreifende Studie über einen Grenzgänger und darüber, was es heißt, Mensch zu sein. -- Alexandra Plath

   


Rezensionen
Das wilde Kind

27.01.2012 Bewertung:  5 backmausi81 vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

In dem Buch \"Das wilde Kind\" geht es um einen Jungen, der in der Wildnis ausgesetzt wurde, als er 3 Jahre war und dort 10 Jahre lebte.
Er verhält sich dadurch, wie ein Tier und nicht wie ein Mensch.
Deshalb wird er oft von den Menschen, wie ein Tier behandelt. Was in dem Buch oft grausam dargestellt wird. Sie scheuchen ihn weg, wie ein Hund oder sperren ihn weg.
Aber es gibt auch eine Person, der sich um ihn bemüht.
Ich gebe dem Buch 5 Mäuse, weil es gut geschrieben ist und man sich in den Jungen reinversetzen kann.
Es ist auch ein Thema, was mich interessiert, weil es heut zu Tage, ja immer noch so genannte \"wilde Kinder\" gibt. Zwar nicht viele, aber 2-4 gibt es schon.
Und sie sind so, wie es das Buch beschrieben hat.


backmausi81 hat insgesamt 14 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla