Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Mystery: Blind Date mit einem Vampir
  Print


Titel:      Blind Date mit einem Vampir
Kategorien:      Mystery
BuchID:      396
Autor:      Katie MacAlister
ISBN-10(13):      3802581385
Verlag:      Lyx
Publikationsdatum:      2008-02-15
Edition:      1
Number of pages:      474
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Blind Date mit einem Vampir
   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Erotik, Humor, Spannung… dieser Roman hat alles. Die beste Beschreibung wäre: frecher erotischer Romantikkrimi mit Vampireinflüssen.

Joy, die Hauptfigur, ist eigentlich eine Skeptikerin, was alles Übernatürliche angeht. Das ihre (nicht ganz ernst gemeinte) Runendeutungen sich durch Naturkatastrophen bewahrheiten, kann unmöglich ihr anzulasten sein ;)). Sehr sympatisch ist gerade, das Joy nicht perfekt ist... und kleine und auch große Katastophen ihren Weg pflastern. Nachdem Ihre Freundin Miranda in ihrer Zukunft zwei geheimnisvolle dunkle Fremde gesehen hat und sie auch noch in ihrem Urlaub Ihrer Freundin Roxy zuliebe auf Vampirjagd geht, muss sie doch anfangen Übernatürliches erst zu nehmen. Entweder fängt Sie an zu glauben, oder sie muss annehmen, ihre neuerdings auftauchenden Visionen bezüglich eines Vampirs sind ein Zeichen einer beginnenden Psychose…..Dann ist gerade zu Zeit Ihrer Urlaubs eine Gothic-Jahrmarkt in der Stadt, bei dem sich eine große Anzahl von Vampiren tummelt…. Wer ist der Vampir, von dem ihre Visionen handelt?

Was diesen Roman witzig macht: Zum Einen der trockene Humor der Hauptfigur. Ihre Bemerkungen sind einfach herrlich. Zum Zweiten sind Joy und Roxy auf der Suche nach "den Dunklen". Beide lesen die romantischen Vampirroman eines bestimmten Authors und sind auf der Suche (vor allem Roxy) nach wahren Hintergründen der Geschichten. Immer wieder werden gerade typische Eigenschaften gerade dieser Romangattung humorvoll/ironisch aufgegriffen. Da ich ebenfalls diese Romane gerne lese, war doch der Widererkennungswert bei einigen Beschreibung unverkennbar ;))

Was diesen Roman erotisch macht: Raphael St. John: ein typischer Held, so wie er sein muss: düster, erotisch, unnahbar mit einem Geheimnis. Zusammen mit den Wortgefechten mit Joy ist es die Mischung aus Erotik und Humor, die Spaß am Lesen macht.

Woher die Spannung kommt: In dem Urlaubsort, in dem sich Roxy und Joy aufhalten, wird eine junge Frau ermordet. Es scheint ein Vampir sein Unwesen zu treiben. Verbindungen mit anderen Morden auf der Route des Jahrmarktes scheinen zu existieren. Genug Verdächte werden geliefert: Ist es einer der Chefs vom Jahrmarkt? Ist es gar Raphael St. John? Oder Christopher? Wurden die Morde von dem Vampir aus ihren Visionen begangen oder ist ein weiterer Mörder unterwegs?


Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


Darf One 1

10.02.2010 Bewertung:  5 haTikva vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Joy glaubt nicht an Vampire!
Roxy, ihre Freundin dafür gleich für 2!

Das erste Kapitel war Anfangs für mich sehr verwirrend, da 3 Frauen einen kleinen Hexenzirkel veranstalteten und durcheinander redeten, das ich erst nicht wusste, welcher Name gehört zu welcher Frau und wie heißt die Dame, die in der Ich-Version spricht?
Doch dann hatte ich es endlich raus und schon waren die zwei Freundinnen Joy und Roxy in der Tschechischen Republik. Wo ihnen auch gleich Raphael über den Weg läuft. Und ab diesem Moment konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen *g*
Aber Raphael umgibt ein Geheimnis. Ist er vielleicht der versprochene Vampir?
Und noch 2 weitere Männer treten in Joy’s Leben. Was hat das alles zu bedeuten?
Zum Schluss wird es dann noch richtig spannend und sie steht vor einer Entscheidung...

Teilweise ist es so witzig, das ich an mich halten musste, sonst wäre ich kullernd auf dem Boden gelandet *g*
Vor allem die Streitereien mit einer Hexe sind urkomisch *lach*
Was die erotische Seite in der Story angeht, darf die natürlich auch nicht fehlen und ist mit Bravour beschrieben *g* Ich bin streckenweise regelrecht dahingeschmolzen *seufz*
Und ihre Freundin Roxy taucht immer im richtigen Moment auf und macht Schwierigkeiten.

Die Autorin schreibt spannend, sexy und witzig. Die Protagonisten werden gut vor- und dargestellt. Ich konnte mich von Anfang an in Joy hineinversetzen und konnte die \"Cheerleader\" fast selbst spüren *g*
Alles in Allem ein sehr guter Roman.
Das war ein Buch, bei dem ich noch Tage später erzählen und träumen werde.
5 von 5 Punkten!


haTikva hat insgesamt 117 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla