Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Kinderbuch: Bald kommst du in den Kindergarten
  Print


Titel:      Bald kommst du in den Kindergarten
Kategorien:      Kinderbuch
BuchID:      1633
Autor:      Ursula Muhr, Silvio Neuendorf
ISBN-10(13):      3219111270
Verlag:      Betz, Wien
Publikationsdatum:      2004-01
Edition:      Hardcover
Number of pages:      32
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Wichtig für den Kindergarten

19.10.2010 Bewertung:  5 Aintschel vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Das Cover des Bilderbuches ist durch die vielen Farben und die verschiedenen Tiere und dem Mädchen Laura sehr ansprechend.

Im Buch dreht es sich um verschiedene Tierkinder sowie um Laura, die alle in den Kindergarten kommen. Alle freuen sich darauf, haben aber doch noch eine Frage.

Als erstes ist der kleine Hase an der Reihe. Er freut sich zwar auf den Kindergarten, möchte aber wissen, was ist, wenn es dort langweilig wird? Natürlich hat die Hasenmutter eine Antwort darauf. Der kleine Hase stellt sich vor, dass er sich als Seeräuberhase verkleiden wird und gibt der Mutter ein Küsschen.

Auch die kleine Bärin freut sich auf den Kindergarten. Sie möchte aber wissen, ob sie den ganzen Tag drinnen spielen müssen, wenn draußen die Sonne scheint? Hierauf kann die Bärenoma natürlich eine erklärende Antwort geben.
Die kleine Bärin stellt sich vor, wie sie mit den anderen Tierkindern auf dem Kletterbaum herumturnt und gibt der Bärenoma ein Küsschen.

Der kleine Pinguin, der sich auch auf den Kindergarten freut, möchte von seinem Papa wissen, was ist, wenn er dort plötzlich schrecklichen Hunger bekommt? Der Pinguin-Papa hat hier natürlich die richtige Antwort darauf.
Der kleine Pinguin stellt sich vor, was er alles in den Rucksack packen könnte und gibt Papa Pinguin ein Küsschen.

Auch die kleine Löwin freut sich auf den Kindergarten. Sie fragt den Löwen-Opa was ist, wenn sie dort ganz schrecklich Angst hat. Der Löwen-Opa erklärt ihr, warum sie keine Angst haben muss.
Die kleine Löwin stellt sich vor, wie sie sich von der Erzieherin trösten lässt und gibt Opa Löwe ein Küsschen.

Der kleine Biber freut sich zwar auf den Kindergarten, möchte aber wissen, was ist, wenn er sich dort nach dem Essen die Zähne nicht putzen kann. Mutter Biber erklärt ihm, dass es dort einen Waschraum gibt.
Der kleine Biber stellt sich vor, wie er mit den anderen Tieren die Zähne putzt und gibt Mutter Biber ein Küsschen.

Nun ist Laura an der Reihe. Der kleine Wirbelwind freut sich auf den Kindergarten, möchte aber von ihrem Papa wissen, was ist, wenn sie den ganzen Tag bloß stillsitzen und spielen muss. Selbstverstädnlich kann Lauras Papa die Frage beantworten.
Laura stellt sich vor, wie sie mit den anderen Kindern im Turnraum tanzt und gibt dem Papa natürlich auch ein Küsschen.

Für jedes Tier sind zwei Doppelseiten reserviert. Der Ablauf ist eigentlich immer gleich. Jedes Tierkind wird gefragt, ob es sich auf den Kindergarten freut. Das Tierkind antwortet und hat zusätzlich noch eine Frage. Das \"erwachsene Tier\" beantwortet die Frage dann. Auf der nächsten Doppelseite stellt sich das Tierkind dann die Antwort des Erwachsenen vor und gibt ihm ein Küsschen.

Die Bilder sind sehr schön gemalt und passen wunderbar in dieses Buch. Die Kinder können hier sehr viel sehen. Anhand der Bilder kann den Kindern zusätzlich noch einiges erklärt werden.

Mein Fazit
Mit diesem Buch können wirklich viele Fragen der Kinder spielerisch beantwortet werden. Die Angst vor dem \"Neuen\" - dem Kindergarten - kann hier genommen werden. Besonders gefällt mir der Aufbau an diesem Buch. Die wiederkehrenden Aussagen können den Kindern noch mehr Sicherheit geben.

Ich bin der Meinung, dass dieses Buch unbedingt vor dem ersten Kindergartentag angeschaut werden sollte!!!


Aintschel hat insgesamt 41 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla