Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Kinderbuch: Bruno. Der Junge mit den grünen Haaren
  Print


Titel:      Bruno. Der Junge mit den grünen Haaren
Kategorien:      Kinderbuch
BuchID:      1096
Autor:      Ben Becker
ISBN-10(13):      3499215039
Verlag:      rororo
Publikationsdatum:      2009-10-01
Edition:      2
Number of pages:      48
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

3.5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
BRUNO ODER DER JUNGE MIT DEN GRÜNEN HAAREN
Aus der Amazon.de-Redaktion
Haare waschen ist für viele Kinder eine Qual. Sie hassen es, wenn das Wasser und der Schaum über ihr Gesicht oder gar in ihre Augen laufen. Und so ist das Gejammer immer groß, wenn es heißt: Ab in die Wanne. So ergeht es auch dem achtjährigen Bruno in Ben Beckers Geschichte. Doch Bruno ist ein besonderer Härtefall: Seit nunmehr fast einem Jahr weigert er sich, die Haare zu waschen. Da kann seine Mutter zetern so viel sie will, die Lehrerin mahnende Briefe schreiben, können die Klassenkameraden ihn „Schimmelpilz“ oder „Klobürste“ schimpfen, Bruno bleibt stur. Denn Bruno ist zwar ein sehr liebenswerter aber eben auch sehr eigensinniger Bursche. Bis er eines Tages ein giftgrünes, wunderschönes Stück Seife in die Finger bekommt, mit dem er eine herrlich blubbernde Schaumparty veranstaltet. Danach ist Bruno zwar sauber, aber seine Harre sind grün -- grasgrün. Mutter, Oma, Schuldirektor: alle sind entsetzt, nur Bruno scheint das wenig zu kümmern. Erst als seine grünen Haare ihn zum Werbestar machen, wird es auch Bruno langsam zu bunt. Zum Schluss bleibt offen, ob alles nur ein Traum war -- oder vielleicht doch nicht?

Dem Schauspieler Ben Becker ist mit seinem ersten Kinderbuch über den kleinen Sturkopf Bruno eine sehr lustige und nette Geschichte gelungen. Begleitet wird der Text von den liebenswerten, humorvollen Zeichnungen von Annette Swoboda, die Bruno mit Strubbelkopf, Sommersprossen und Segelohren zum Leben erweckt und ihn als frechen aber süßen Lauser darstellt, den man einfach gern haben muss. Ein empfehlenswertes Buch für Kinder ab fünf Jahren: witzig, phantasievoll und ein klein wenig absurd -- so wie es Kinder eben gerne mögen. -- Alexandra Plath

   


Rezensionen
Bruno und seine Abneigung gegens Haarewaschen

25.01.2010 Bewertung:  3.5 Maren vergibt 7 von 10 Punkten

Userpic

In seinem ersten Kinderbuch erzählt Ben Becker von dem achtjährigen Bruno. Der hat ein Problem oder eher gesagt hat sein Umfeld mit ihm ein Problem, denn für Bruno ist es keines, dass er sich weigert, seine Haare zu waschen und das nun schon seit fast einem Jahr. Alle möglichen Tricks hat seine Mutter sich schon einfallen lassen, doch nichts half. Auch, dass die Klassenkameraden ihn aufgrund seiner ungewaschenen Haare ärgern, ist Bruno egal.
Eines Tages aber findet er im Badezimmer ein Stück leuchtend grüner Seife, nimmt sie in die Hand und beginnt, sich damit die Haare zu waschen. Als er zum Essen kommt, ist seine Mutter entsetzt: Brunos Haare sind grün!
So muss der Junge am nächsten Tag mit einer Mütze zur Schule und auch der Schuldirektor, zu dem seine Mutter mit Bruno geht, meint, dass die Mütze aufbleiben soll, bis Gras über die Sache gewachsen ist.
Brunos Oma und seine Mutter forschen nach, woher die Seife, die Brunos Haare färbte, kam. Tatsächlich finden sie die Seifenfabrik heraus, Brunos Mutter geht mit ihm hin und dort ist man ganz begeistert von dem Jungen mit den grünen Haaren. Sogleich wird ein Fotoshooting gemacht und bald hängen in der ganzen Stadt Plakate mit dem Bild von Bruno mit den grünen Haaren.
Doch damit ist Brunos Abenteuer noch nicht zu Ende.

Obwohl sich Brunos Geschichte sehr leicht und wunderbar flüssig lesen lässt, fand ich den Schluss sehr enttäuschend. Ich hatte vermutet, dass es ein richtiges Ende und vor allem eine Auflösung, was nun mit Brunos Haaren ist und ob er sie sich in Zukunft waschen will, gibt. So bleibt die Geschichte zum einen recht offen, zum anderen enthält sie weder eine Botschaft noch einen wirklichen Lerneffekt.

Das Buch richtet sich an Kinder ab 4 und ist vor allem zum Vorlesen geeignet. Die Sprache ist kindgerecht und die Geschichte kurz genug, dass sie an einem Abend vorm Einschlafen vorgelesen werden kann. Unterstrichen wird die Geschichte von zahlreichen sehr passenden Illustrationen.


Maren hat insgesamt 176 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla