Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Liebesroman: Tanz auf Glas: Roman
  Print


Titel:      Tanz auf Glas: Roman
Kategorien:      Liebesroman
BuchID:      10307
Autor:      Ka Hancock
ISBN-10(13):      9783426653227
Verlag:      Knaur HC
Publikationsdatum:      2013-09-02
Number of pages:      528
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Lucys und Mickeys Tanz auf Glas

22.09.2013 Bewertung:  5 EmilyE vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Mit einem Wort: WOW! Selten hat mich ein Buch so gefesselt, mitgenommen und tief berührt. Ich konnte es nicht aus der Hand legen und wollte mich gleichzeitig dem unausweichlichen Ende nicht nähern. Ich habe Rotz und Wasser geheult und war tief beeindruckt von der Liebe, die in diesem Buch auf jeder einzelnen Seite so deutlich zu spüren ist. Aber jetzt mal der Reihe nach...

 Inhalt

Tanz auf Glas erzählt die Liebesgeschichte von Lucy (Lucille) und Mickey (Michael) Chandler. Die beiden lernen sich an Lucys 21. Geburtstag kennen und Lucy hat es direkt erwischt. Doch Mickey hält sie zunächst auf Abstand. Dies hat einen guten Grund: Mickey leidet an einer bipolaren Störung – immer wieder driftet er trotz Medikamenten und Therapie in Phasen der Manie oder der Depression ab und das möchte er Lucy nicht zumuten. Zugleich kann er auch nicht glauben, dass jemand ihn trotz dieser Störung in all seinen Facetten lieben könnte. Doch Lucy überzeugt ihn vom Gegenteil. Die beiden heiraten und sind 11 Jahre lang glücklich – in guten wie in schlechten Zeiten, zu der auch eine Krebserkrankung von Lucy gehört, die bei ihr in den Genen liegt. Auf Grund dieser Erkrankung und Mickeys Störung entscheiden sich die beiden keine Kinder zu bekommen. Doch eines Tages wird Lucy trotz durchtrennter/abgeklemmter Eileiter schwanger...und die Beziehung der zwei steht vor einer ganz neuen Herausforderung.

Meine Meinung

Erzählt wird die Geschichte aus Lucys Sicht in der Ich-Perspektive. Dadurch und da sie im gleichen Alter ist wie ich (33 Jahre), konnte ich mich sehr gut mit ihr identifizieren. Zusätzlich beginnt jedes Kapitel mit einem datierten Tagebucheintrag von Mickey, auch optisch abgegrenzt von Lucys Erzählung in kursiver Schrift verfasst. Dies ermöglicht gleichzeitig einen Einblick in Mickeys Gefühle und Gedanken, was mit richtig gut gefallen hat. Man lernt einfach beide Seiten und ihr Innenleben kennen. Eine große Rolle im Leben von Lucy und Mickey spielen außerdem Lucys ältere Schwestern, Lilly und Priscilla. Neben der Liebe zwischen Lucy und Mickey ist auch die Beziehung zwischen den Schwestern etwas ganz Besonderes. Bei so viel Liebe wird man fast ein bisschen neidisch...

Im ersten Drittel des Buches wechselt die Geschichte zwischen der Gegenwart im Jahr 2011 und den Anfängen von Lucys und Mickeys Beziehung in den Jahren 1998-2000. Hier wird vor allem deutlich, was für eine Herausforderung das Leben mit einer bipolaren Störung ist, sowohl für den Betroffenen als auch den Partner. Gleichzeitig ist es aber unglaublich schön zu lesen, wie die beiden zusammen mit ihrer Familie und Freunden jede Schwierigkeit meistern. Die letzten zweit Drittel des Buches beschreiben das Leben mit Lucys Schwangerschaft. Ab diesem Punkt haben sich immer öfter die Tränen in meine Augen geschlichen bis ich schließlich Rotz und Wasser geheult habe – und zwar fast durchgängig (ich konnte das Buch nicht mehr im Bus oder der Bahn lesen). Obwohl ich vermutet habe, auf welches Ende es hinaus läuft und mich innerlich dagegen gesträubt habe, konnte ich das Buch einfach nicht weglegen.

Über das Ende kann man denken wie man möchte, es ist letztendlich das einzig passende für dieses Buch. Alles andere hätte den Zauber des Buches zerstört.

Fazit

Ich habe gehofft, gebangt, gelitten, gelacht, war erleichtert, zutiefst berührt, wütend, überglücklich und tieftraurig – das Buch hat mich einen Sturm der Gefühle erleben lassen und mich nicht mehr losgelassen. Für mich eindeutig ein Jahreshighlight 2013 und ich kann nur sagen: lesen, lesen LESEN!!!


EmilyE hat insgesamt 15 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla