Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Liebesroman: Wildfrucht: Erotische Gedichte
  Print


Titel:      Wildfrucht: Erotische Gedichte
Kategorien:      Liebesroman
BuchID:      1914
Autor:      Jürgen Ludwig
ISBN-10(13):      3940680052
Verlag:      cenarius
Publikationsdatum:      2008-02-20
Edition:      5., Aufl.
Number of pages:      121
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Geschmackvoll

07.03.2011 Bewertung:  5 leosluna vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

»Wildfrucht – Erotische Gedichte«, aus der Reihe »Lyrik und Prosa im cenarius Verlag«, so nennt sich jene Anthologie, dessen bereits 5. Auflage 2008 im cenarius Verlag (http://www.cenarius-verlag.de/) erschien.

 

Erotische Gedichte zu schreiben, ist eine hohe Kunst. Sie sollten sinnlich sein, Lust wecken, ohne dabei die schmale Brücke in die Pornografie zu überschreiten.

Den 22 Autoren dieser Anthologie ist diese Aufgabe meisterlich gelungen. Jeder Autor ist mit wenigstens einem, manch einer sogar mit bis zu neun Gedichten vertreten.

 

Die Texte sind sehr vielschichtig. Sie reichen von sinnlichen Gedanken, bis hin zu manch einem, bei dem ich sehr lächeln musste. Jedoch wird niemals irgendetwas ins Lächerliche gezogen, was ich sehr begrüße. Denn dies ist kein Buch, das man eben mal durchliest und dann zur Seite legt. Nein, vielmehr schmeckt man dessen Nachklang noch lange auf der Zunge und nimmt es hin und wieder gern zur Hand, um sich von den Gedichten aus der rauen Welt herauszuträumen oder einfach, um seine Seele baumeln zu lassen

Besonders gefallen haben mir die Gedichte des Verlegers, Herausgebers und Autors in einer Person: Jürgen Ludwig.

Seine Worte sind zart und gefühlvoll. Manch einmal standen mir die Tränen in den Augen. Seine Texte sind eine Liebeserklärung an all jene, die dieses Buch lesen dürfen.

 

Auch die Gedichte von Eva Schwarz, zum Beispiel »Prinz Unbekannt« fand ich sehr rührend und habe sie mehrmals gelesen.

Eva Schwarz hat im Übrigen ein eigenes Buch im cenarius Verlag veröffentlicht. »Die andere Seite der Nacht«, nennt sich dieses.

 

Das Layout des Buches ist sehr liebevoll gestalt. So werden die Namen der Autoren in einem durchlaufenden Balken, der jedoch wie ein kleines Geschenkband für die wunderbaren Texte wirkt, hervorgehoben.

Auch die sonst vergessen Seitenzahlen werden in ein schönes Licht gesetzt.

Allein vom Layout her muss man dieses Buch schon lieben!

 

Die Texte der Autoren wirken erst einmal wie bunt durcheinander gewürfelt. Doch einmal hineingelesen, so ergibt sich hinter dieser Anordnung ein System. Oder wer möchte gern ein heiteres Gedicht und danach ein tief trauriges lesen?

 

Das Cover ist sehr geschmackvoll gewählt. Es zeigt keine nackten Menschen oder Dessous, so wie viele andere Bücher, die man in der Sparte »Erotik« einordnen kann. Vielmehr wurde hier dezent mit den Reizen der Natur gespielt, passend zum Titel des Buches.

Auch haben die Bücher des cenarius Verlages allesamt ein Wiedererkennungsmerkmal. Die Cover weisen allesamt einen dreiviertel, ovalen Kreis auf, in denen das Titelbild und der Titel abgedruckt sind.

Mir persönlich gefällt diese Aufmachung sehr gut und hoffe, dass der cenarius Verlag bei dieser Gestaltung bleibt. Denn es ist einfach etwas Außergewöhnliches. Das ganze Cover mit einem Bild zieren, das kann wohl jeder Verlag. Aber Akzente setzten und auf den Punkt kommen, das zeugt von hoher Qualität.

 

Das Buch besitzt 121 Seiten, ist ein Taschenbuch und kostet 9,90€.

 

Empfehlen kann ich es jedem Leser, der die erotische Literatur mag. Aber auch »Anfänger« werden vor diesem Buch nicht zurück schrecken. Es ist auch für sie ein guter Einstieg in die literarische Welt der Erotik.


leosluna hat insgesamt 8 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla