Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Liebesroman: Doch die Liebe bleibt.
  Print


Titel:      Doch die Liebe bleibt.
Kategorien:      Liebesroman
BuchID:      1412
Autor:      Danielle Steel
ISBN-10(13):      344235742X
Verlag:      Blanvalet
Publikationsdatum:      2001-08-01
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      351
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

2.5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Doch die Liebe bleibt

25.06.2010 Bewertung:  2.5 Denise vergibt 5 von 10 Punkten

Userpic

Gillian Foster ist eine junge Dekorateurin, die mit ihrer Tochter in San Francisco lebt. Nachdem sie von ihrem Mann verlassen wurde, verliebt sie sich bei Dreharbeiten in den Produzenten Chris Matthews. Eine leidenschaftliche Liebe beginnt, doch dann wird Gill schwanger und Chris verlässt sie. Sie zieht zurück nach New York und kann dort mit Gordon Harte und dessen zarter Liebe einen Neuanfang starten. Doch eines Tages steht unerwartet Chris wieder vor der Tür. Wofür soll sie sich entscheiden, für die zarte Liebe zu Gordon und der stürmischen zu Chris?

 

Dieser Roman trägt den Namen „Die Liebe bleibt“, allerdings merkt man davon eher weniger. Gillian sagt zwar, dass sie sich Hals über Kopf in den egoistischen Chris Matthews verliebt, dabei bekommt man als Leser eher den Eindruck, dass es um eine rein körperliche Beziehung geht. Chris verschwindet öfters für mehrere Tage und obwohl Gillian darauf sauer reagiert, ist nach einer gemeinsam verbrachten Nacht wieder alles in Ordnung. Als er dann auch noch mit einer anderen Frau schläft, denkt man, dass es jetzt wirklich vorbei ist, doch sie schlafen miteinander und alles ist wieder gut.

Von wahrer Liebe ist wenig zu spüren und auch als sie dann schwanger ist, bekommt man den Eindruck, dass die Autorin diese Tatsache manchmal vergaß, denn Gillian trinkt sehr viel Alkohol in dieser Zeit und auch von ihrer fünf- jährigen Tochter bekommt man manchmal einen falschen Eindruck, wenn von „füttern“ die Rede ist.

Alles in allem ist dieser Roman zwar gut geschrieben, besticht jedoch nicht gerade durch seinen Inhalt voller Liebe oder Spannung.


Denise hat insgesamt 11 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla