Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Liebesroman: Scarlett
  Print


Titel:      Scarlett
Kategorien:      Liebesroman
BuchID:      548
Autor:      Alexandra Ripley, Margaret Mitchell
ISBN-10(13):      3453063546
Verlag:      Heyne
Publikationsdatum:      1993
Edition:      1
Number of pages:      891
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Zelda vergibt 10 von 10 Punkten

UserpicEine Fortsetzung nach über fünfzig Jahren? Und dann auch noch von einer anderen Autorin? Kann das gut gehen? Es kann!

Ein wenig skeptisch war ich schon, als ich die letzten Seiten von "Vom Winde verweht" gelesen und noch viele Fragen übrig geblieben waren. Potential ist am Ende dieses ersten Teils noch genug vorhanden, aber würde es ein neuer Autor nach einer so langen Zeit schaffen, genau dort anzuknüpfen?

Nachdem mich "Vom Winde verweht" schon so positiv überrascht hatte, konnte "Scarlett" das wiederholen. Die Lücke, die zwischen den Büchern klafft, ist praktisch nicht existent. Alexandra Ripley entwickelt den Charakter der Scarlett konsequent weiter, bleibt ihm aber gleichzeitig treu. Neue Figuren, neue Facetten werden eingeführt, ohne jedoch die alten zu vernachlässigen.

Das Buch ist nicht unumstritten. Viele Fans von "Vom Winde verweht" sehen es quasi als "Gotteslästerung" und "Entweihung" an.
Um ein gutes Buch zu schreiben, muss sich ein Charakter jedoch zwangsläufig weiterentwickeln und es ist klar, dass diese Entwicklung nicht unbedingt jedem gefallen muss. Alexandra Ripley tritt jedoch genau in Margaret Mitchells Fußstapfen und schafft es, der Geschichte den Abschluss zu geben, den der Leser nach "Vom Winde verweht" vermisst hat. Daher dürfte die große Mehrheit der Leser in "Scarlett" die Fortsetzung finden, die schon immer nötig gewesen wäre, um die Geschichte abzurunden.
Hinzu kommt, dass das Buch, obwohl mehrere Hundert Seiten stark, zu keiner Zeit langweilt und bis zum Schluss fesselnd geschrieben ist, dabei aber nicht mal ansatzweise so kitschig, wie das Cover vermuten lässt.

Zelda hat insgesamt 179 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla