Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Liebesroman: Ich will dich, ich krieg dich
  Print


Titel:      Ich will dich, ich krieg dich
Kategorien:      Liebesroman
BuchID:      1082
Autor:      Hedda H. Robertsen
ISBN-10(13):      354828096X
Verlag:      Ullstein Taschenbuch
Publikationsdatum:      2009-12-03
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      191
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

2 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Ich will dich, ich krieg dich
   


Rezensionen
Da fehlt die Handlung

24.12.2009 Bewertung:  2 Maren vergibt 4 von 10 Punkten

Userpic

Alba ist 19 und jobbt in einer Buchhandlung. Dabei lernt sie einen erheblich älteren Dänen kennen. Wobei Kennenlernen eigentlich zuviel gesagt ist, denn Alba kennt von ihm gerade einmal die Initialen: M. M., weshalb sie ihn gedanklich Mads Mikkelsen nennt.
In ihrer Fantasie kommen sie und Mads sich näher und haben heißen Sex miteinander. Und das ganz oft und ziemlich wild. Immer öfter träumt Alba sich so aus dem Alltag fort, was leider dazu führt, dass meist nicht zu unterscheiden ist, ob es nun die Romanhandlung oder mal wieder nur eine Fantasie von Alba ist.
Leider ist das auch schon die ganze Geschichte. Denn obwohl Alba beschließt, Mads eine SMS zu schreiben, wird nie klar, ob sie das nun tatsächlich oder nur in ihrer Fantasie getan hat, auch gibt es kein richtiges Ende.

Das Buch ist sehr kurz, weniger als 200 Seiten, von denen viele nicht mal halbseitig bedruckt sind. Man liest es daher sehr schnell weg. Alba hat einen durchaus sympathischen Plauderton, aber leider sind ihre Gedanken und Fantasien oft sehr sprunghaft.
Spannung kommt eher nicht auf, Romantik sucht man vergebens und was die Erotik angeht, so gibt es zwar eine Menge Sexszenen, aber so richtig prickelnd und schön sind die nicht. Es ist irgendwie immer eine ziemlich mechanisch anmutende Beschreibung des Aktes, wie so eine Art Bedienungsanleitung, was man nun wohin steckt.
Das ist schade, denn die niedliche Alba und ihr älterer Schwarm hätten viel Potential für eine turbulente Liebesgeschichte geboten.


Maren hat insgesamt 176 Rezensionen angelegt.


Was ist Traum, was Wirklichkeit?

24.05.2010 Bewertung:  2 Pharo72 vergibt 4 von 10 Punkten

Userpic

Alba ist 19, arbeitet im Buchhandel und hat sich unsterblich verliebt. Sie kennt nur seine Initialen – M. M. und nennt ihn fortan Mads Mikkelsen nach einem dänischen Schauspieler. Immer mehr verstrickt sich Alba in vorrangig erotische Tagträume, kann kaum noch unterscheiden zwischen Traum und Wirklichkeit. Schließlich sendet sie Mads eine SMS, um ihr Verlangen endlich in richtige Bahnen zu lenken. Wie wird er reagieren?

Das Cover des Buches deutet auf einen lustigen Chick-Lit-Roman hin. Doch Vorsicht, in weiten Teilen handelt es sich um erotische, wenn nicht pornografische Literatur. Ich habe kein Problem mit schönen Sexszenen und anfangs sind diese auch durchaus anregend, doch je weiter das Buch fortschreitet, um so mehr überschreitet die Autorin die Grenze.

Jüngeren Lesern zwischen 16 und 25 mag das Buch gefallen, ich hatte ein paar Schwierigkeiten, da es nicht wirklich eine Handlung gibt. Zwischenzeitlich verwischen die Szenen aus Albas Fantasie mit denen der Realität so sehr, dass man leicht den Faden verlieren kann. Jedoch findet die Autorin bei Beschreibungen bestimmter Handlungen auch sehr schöne Worte.

Ein Vorteil ist sicher auch, dass sich die knapp 200 Seiten, die teilweise nur halb bedruckt sind, in Höchstgeschwindigkeit weglesen lassen.

Eine wirkliche Empfehlung möchte ich dem Buch nicht aussprechen, könnte mir aber vorstellen, wer Geschmack an „Feuchtgebiete“ gefunden hat, kann auch dieses Buch in Teilen genießen.


Pharo72 hat insgesamt 83 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla