Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Belgrave Square.
  Print


Titel:      Belgrave Square.
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      132
Autor:      Anne Perry, Susanne Höbel, Sabine Sarre
ISBN-10(13):      3453430239
Verlag:      Heyne
Publikationsdatum:      2005-04-01
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      462
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

UserpicLord Sholto Byam wendet sich in großer Not an Micah Drummond, den Vorgesetzten von Thomas Pitt. Es geht um den Mord an dem Wucherer und Erpresser Weems; eines seiner Opfer war auch Lord Byam. Als Bruder des Inneren Kreises verlangt Byam von Drummond, einen bestimmten Fall so diskret wie möglich zu klären, denn es handelt sich um eine zwar lange zurückliegende, aber nichtsdestotrotz ziemlich delikate Angelegenheit: Weems hatte Byam mit einem Liebesbrief von Laura Anstiss erpreßt, den sie ihm angeblich vor 20 Jahren geschrieben hatte. Kurz darauf hatte Laura, die Frau von Byams bestem Freund, Lord Frederick Anstiss, Selbstmord begangen. Während Pitt so diskret wie möglich ermittelt und versucht, anhand der bei Weems' Unterlagen gefundenen Listen von Schuldnern den Täter zu finden, hilft Charlotte ihrer Schwester Emily und deren Mann Jack Radley, diverse Essen und Feiern auszurichten. Emily ist schwanger und kann sich nicht gebührend um die wichtigen Abendgesellschaften kümmern kann, die nötig sind, um Jack die Wahl ins Parlament zu ermöglichen. Bei diesen Gelegenheiten erfährt sie wie immer viel Wissenwertes über die Menschen hinter den feinen Ladies und Gentlemen der Londoner Oberschicht. Als Pitt schließlich den entscheidenden Beweis gefunden zu haben glaubt, erfahren er und sein Vorgesetzter eine Wahrheit, die noch weitaus unglaublicher ist als alles, was sie sich haben vorstellen können...
Obwohl Perrys Romane um den sympathischen Thomas und die quirlige Charlotte immer kurzweilig sind und die Moralvorstellungen jener Zeit immer wieder überraschen, ist dieser Teil der Pitt-Reihe der mit dem bisher unglaublichsten Ausgang. Anne hat mich auf der letzten Seite sozusagen eiskalt erwischt: etwas, das ich nicht von ihr gewohnt bin, was ich aber ganz klasse fand. Genau wie sonst auch ermittelt Thomas sozusagen auf der Straße und Charlotte in der feinen Gesellschaft und genau wie sonst auch werden die Beweise stichhaltiger und die Luft für den gesuchten Mörder wird immer dünner. Und Pitt schlägt zu... oder eben auch meilenweit daran vorbei. Eine tolle Geschichte, sehr spannend und wie immer mit viel Liebe zum Detail erzählt, ist "Belgrave Square" ein weiteres zwingendes Bild der High Society in London zur Zeit Königin Viktorias. Den Rest von den sowieso klaren 95 Punkten zu den vollen 100 gibts für den grandiosen Schluß!

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla