Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Die Prüfung.
  Print


Titel:      Die Prüfung.
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      115
Autor:      F. Paul Wilson
ISBN-10(13):      3442435838
Verlag:      Goldmann
Publikationsdatum:      1996
Edition:      gebunden
Number of pages:      410
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Aus der Amazon.de-Redaktion
Der Amerikaner Paul Wilson führt den Leser in seinem Buch Die Prüfung an die exklusivste medizinische Hochschule der USA. Wer hier ausgebildet wird, zählt zur absoluten Elite. Noch dazu ist das Studium, hat man erst einmal alle Aufnahmeprüfungen hinter sich, völlig kostenlos. Ein Traum für die junge Quinn Cleary, die sich nichts sehnlicher wünscht, als Ärztin zu werden, wenn nur ihre finanziellen Mittel dazu vorhanden wären. Mit einigen kleinen Tricks schafft sie zwar den Zugang zu den hohen Weihen der Wissenschaft, doch der Albtraum beginnt, als ihr Kommilitone Tim in seinem Zimmer eine Wanze findet und ein merkwürdiges Gerät aufstöbert, das am Kopfende seines Bettes angebracht ist. Rasch erfährt der Leser eine ganze Menge über die technischen Möglichkeiten der Manipulation und wie auf schnelle und effiziente Weise die Zulassung von Medikamenten beschleunigt werden kann. --Manuela Haselberger
   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

UserpicDie Prüfung beginnt zunächst als harmloser Roman. Das Leben von Quinn wird beschrieben und ihre Bemühungen, an dem renomierten College Ingraham ein Vollstipendium zu erhalten. Ihr Jugendfreund Matt und dessen Freund Tim spielen dabei eine wichtige Rolle. Quinn schafft es dann mit Hilfe eines kleinen Tricks tatsächlich aufgenommen zu werden und kann nun zusammen mit Tim dort studieren. Tim scheint auch noch ein weitergehendes Interesse an ihr zu haben, was Quinn jedoch nicht so ganz wahrhaben will.
Die beiden kommen aus sozial total unterschiedlichen Schichten, so daß es nicht so ganz einfach ist für Quinn, über die Unterschiede hinweg zu sehen und sich auf Tim und seine Lebensweise einzulasssen.
Sie will sich halt total auf ihr Studium konzentrieren.
Dabei fallen ihr einige Ungereimtheiten auf. Angefangen von dem Verhalten der anderen Kommilitonen, das immer konformer wird, über die extremen Überwachungsmaßnahmen. Auch der Einfluß, den die Organisation, die hinter dem College steht, nimmt, ist immens. Ehemalige Studenten haben offenbar immer noch eine extrem enge Bindung an die Stiftung, die das Collge trägt und arbeiten ganz im Sinne dieser Stiftung.
Es gibt eigentlich keine kritischen Stimmen. Und sollten doch mal welche auftrauchen, werden diese schnell umgestimmt oder verschwinden ganz.
Auch die Experimente bzw. die Versuchspersonen sind zunehmend suspekt.
Quinn beschreibt ihre Bedenken Tim, mit dem sie mittlerweile eine Beziehung eingegangen ist. Der glaubt zunächst nicht an einen ernsteren Hintergrund. Findet dann aber eine Wanze in Quinns Zimmer und ihm werden einige andere Zusammenhänge klar.
Doch bevor er dies mit Quinn besprechen kann, verschwindet diese.

Die Prüfung ist ein sehr spanndendes Buch, welches einem die Lust am studieren - zumindest an gesponserten Privatuniversitäten - sehr wohl verleiden kann. Was mit Sonnenschein und guter Laune anfängt, wird sehr schnell zu einer Unwetterfront. Und das ist durchaus auch der Wetterbericht aus dem Buch. Die Schreibweise vo F. Paul Wilson ist dabei so packend, daß man sich immer wieder vor Augen halten muß, daß es sich hier um ein Buch handelt, damit man nicht total verzweifelt. Gut zu wissen, daß am Ende dann ja doch immer wieder die Sonne scheint. Aber bis dahin fallen viele Regentropfen aus den Wolken und die Erde sieht nicht mehr aus wie vorher.
Sehr lesenswert! Viel Spaß dabei.

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla