Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Ausgesetzt
  Print


Titel:      Ausgesetzt
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      104
Autor:      James W. Nichol
ISBN-10(13):      3426628287
Verlag:      Knaur
Publikationsdatum:      2005-06-01
Edition:      1.
Number of pages:      432
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

UserpicJames W. Nichol schreibt hier eine Familiengeschichte der ganz anderen Art. Superspannend wird erzählt, wie sich Walker Devereaux auf die Suche nach seinen Wurzeln macht. Er ist erst neunzehn Jahre alt und steht am Beginn zum Erwachsenwerden. Doch das wird er im Verlauf dieser Geschichte sehr schnell. Er muß sich mit den Abgründen einer reichen Familie auseinandersetzen, mit der leider nur allzu eng verwandt ist. Die genauen Einzelheiten ans Tageslicht zu bringen ist nicht nur sehr schwer, sondern auch sehr gefährlich. Und er muß dabei feststellen, daß auch Menschen, von denen er bis dato glaubte, daß er ihnen blind vertrauen kann und daß diese Menschen es einfach nur gut mit ihm meinen, sich vom Geld manipulieren lassen und käuflich sind. Nichol zeichnet ein faszinierendes Bild menschlicher Abgründe und des Reifeprozesses des Hauptdarstellers.
Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Wirklich sehr empfehlenswert.

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


Rezension

05.07.2009 Bewertung:  4 Etsas vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Der neunzehnjährige Walker weiß nicht wer er ist, er wurde ausgesetzt als er 3 war. Aber warum? Diesem Geheimnis versucht er auf die Spur zu kommen. Und entdeckt am Ende ein grausiges Geheimnis.

Das Buch ist zwar spannend aber die ersten ca. 200 Seiten doch recht langatmig, allerdings kommt man doch wegen des angenehmen Schreibstils schnell voran und hat auch so schnell langatmige Passagen schnell gelesen. Anfangs fragt man sich allerdings, warum es ein Psychothriller sein soll, wo es doch eher nach einer verworrenen Familiengeschichte aussieht - Psycho und Thriller merkt man dem Buch wirklich erst am Ende an. Die Figuren werden zudem plausibel dargestellt.

Fazit: ein wirklich empfehlenswertes Buch und ich kann die teilweise schlechten Rezensionen, die das Buch an anderen Stellen bekommen hat, wirklich nicht verstehen. 

 

(Rezension bezieht sich auf das Club Taschenbuch - ungekürzte Lizensausgabe der RM Buch und Medien Vertrieb GmbH, die inhaltlich identisch mit dem Knaur Taschenbuch ist)


Etsas hat insgesamt 70 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla