Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Der dritte Zwilling
  Print


Titel:      Der dritte Zwilling
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      73
Autor:      Ken Follett
ISBN-10(13):      3404129423
Verlag:      Bastei Lübbe
Publikationsdatum:      2012-05-30
Edition:      27
Number of pages:      544
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Der dritte Zwilling.
Aus der Amazon.de-Redaktion
Eineige Zwillinge sind schon seit den Römern ein beliebtes Thema der Schriftsteller. Meisterschreiber Ken Follett setzt mit seinem neusten Roman Der dritte Zwilling noch eins drauf. Die Heldin, Jeannie Ferrami, ist eine junge Professorin an der Jones Falls-Universität (denken sollen Sie dabei allerdings an die renommierte John Hopkins-Universität), die sich damit beschäftigt, ob kriminelle Neigungen angeboren sind oder vom Umfeld bestimmt werden. Angetrieben von einem Geheimnis in ihrer Vergangenheit, ist Dr. Ferrami mehr als erfreut, als sie einen geradlinigen Jurastudenten findet, der einen eineiigen Zwilling hat, der nicht nur getrennt von ihm aufgezogen wurde sondern auch wegen Vergewaltigung im Gefängnis sitzt. Sie ist allerdings weniger erfreut, als ihr Untersuchungsgsobjekt wegen der Vergewaltigung ihrer besten Freundin verhaftet wird. Es kann doch nicht sein, daß dieser makellose Mann schuldig sein soll. Hier erscheinen die wahren Bösewichte auf der Bildfläche: drei alte Kameraden aus der Nixon-Ära, die sich seit Jahrzehnten abmühen, in den USA die Rassenreinheit zu sichern. Schlimm genug, daß einer der Verschwörer Dr. Ferramis Vorgesetzter ist, aber einer der anderen hat es sogar auf das Amt des Präsidenten abgesehen. Die junge Professorin ist auf ein Geheimnis gestoßen, das sie alle ruinieren könnte. Natürlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis unser Pärchen ganz schön Probleme bekommt. Der kürzeste Abstand zwischen zwei Punkten ist immer die Handlung eines Follett-Romans. Feinsinnigkeit müssen Sie woanders suchen, aber für Unterhaltung ist sicherlich gesorgt.
Amazon.de-Hörbuchrezension
Einige Zwillinge sind schon seit den Römern ein beliebtes Thema der Schriftsteller. Meisterschreiber Ken Follett setzt mit seinem neusten Roman Der dritte Zwilling noch eins drauf. Die Heldin, Jeannie Ferrami, ist eine junge Professorin an der Jones Falls-Universität (denken sollen Sie dabei allerdings an die renommierte John Hopkins-Universität), die sich damit beschäftigt, ob kriminelle Neigungen angeboren sind oder vom Umfeld bestimmt werden. Angetrieben von einem Geheimnis in ihrer Vergangenheit, ist Dr. Ferrami mehr als erfreut, als sie einen geradlinigen Jurastudenten findet, der einen eineiigen Zwilling hat, der nicht nur getrennt von ihm aufgezogen wurde sondern auch wegen Vergewaltigung im Gefängnis sitzt. Sie ist allerdings weniger erfreut, als ihr Untersuchungsgsobjekt wegen der Vergewaltigung ihrer besten Freundin verhaftet wird. Es kann doch nicht sein, daß dieser makellose Mann schuldig sein soll. Hier erscheinen die wahren Bösewichte auf der Bildfläche: drei alte Kameraden aus der Nixon-Ära, die sich seit Jahrzehnten abmühen, in den USA die Rassenreinheit zu sichern. Schlimm genug, daß einer der Verschwörer Dr. Ferramis Vorgesetzter ist, aber einer der anderen hat es sogar auf das Amt des Präsidenten abgesehen. Die junge Professorin ist auf ein Geheimnis gestoßen, das sie alle ruinieren könnte. Natürlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis unser Pärchen ganz schön Probleme bekommt. Der kürzeste Abstand zwischen zwei Punkten ist immer die Handlung eines Follett-Romans. Feinsinnigkeit müssen Sie woanders suchen, aber für Unterhaltung ist sicherlich gesorgt.
   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  4 Rune vergibt 8 von 10 Punkten

UserpicObwohl ich selbst nie so der Krimifan war, hat mich Der dritte Zwilling sehr begeistert. Die Geschichte der jungen Wissenschaftlerin im Bereich der Genforschung und des jungen Mannes, der verdächtigt wird, ein Vergewaltiger zu sein, zieht einen schon auf der allerersten Seite in seinen Bann.
Actionreich, aber auch sehr durchdacht führt Follet durch die Geschichte und zeigt sehr charakterstarke Figuren. Schritt für Schritt zeigt er die Lösung des gruseligen Rätsels und obwohl man zum Ende hin vielleicht absehen kann, was passiert, ist es doch sehr spannend geschrieben.
Ein Buch, daß man durchaus gelesen haben sollte.


Rune hat insgesamt 26 Rezensionen angelegt.


Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

UserpicMit spannender Erwartung habe ich den Klappentext gelesen, nachdem mir der Titel ins Auge gesprungen war. Die Entscheidung, dieses Buch zu kaufen war schnell getroffen und ich wurde nicht enttäuscht.
Ich fand es superspannend mitzuverfolgen, wie sich die junge Wissenschaftlerin auf die Suche macht, daß Geheimnis um die vermeintlichen Zwillinge zu lösen. Mit Unterstützung eines Zwillings will ihr dies zum Schluß auch gelingen.
Eine phantastische Geschichte, die vielleicht in naher Zukunft gar nicht mehr so unrealistisch scheint.
Die Art und Weise, wie die Charaktere dargestellt wurden, hat mir gut gefallen. Ich konnte mich sehr schön in die eine oder andere Situation hineinversetzten bzw. Gefühle und Gedankengänge nachvollziehen.
Ein durch und durch spannendes Buch, daß ich nicht aus der Hand legen konnte.
Sehr empfehlenswert.

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla