Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Und ich vergebe dir nicht: Ein Westfalen-Krimi
  Print


Titel:      Und ich vergebe dir nicht: Ein Westfalen-Krimi
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      10127
Autor:      Erasmus Herold
ISBN-10(13):      9783827195623
Verlag:      Niemeyer, C W
Publikationsdatum:      2012-09-24
Edition:      1
Number of pages:      392
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Ein regionaler Krimi - sehr lesenwert

02.11.2012 Bewertung:  5 chatty68 vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

ÜBER DEN AUTOR Erasmus Herold, 1969 in Bonn-Beuel geboren. Nach dem Fachabitur und einer Ausbildung arbeitete er als Datenverabeitungskaufmann in Paderborn, später in Gütersloh. Derzeit arbeitet er als IT-Leiter in einem mittelständischen Unternehmen. Im Oktober 2009 erschien sein Debütroman: Krontenianern- Redezvous am Boden" , ein Zukunftskrimi. Weitere Informationen unter: www.erasmusherold.de

PROTAGONISTEN und STORY Sarah Berger: Kommissarin, muss aufgrund eines Disziplinarverfahrens ihre alte Arbeitsstätte verlassen und in einer neuen Dienststelle in Gütersloh anfangen. Patrick Gruber: Kommissar und Kollege von Sarah, hat gerade seinen Kollegen bei einem Einsatz verloren. Andreas Ackermann: Hauptkommissar und Chef des Morddezernats Gütersloh

Nach anfänglichem Mißfallen der neuen Dienststelle und der neuen Kollegen gewöhnt sich Sarah schnell ein. Und das nicht nur, weil sie einen netten, verständnisvollen Kollegen an ihrer Seite hat, dem sie auch recht bald ihre Vorgeschichte erzählt. Der Fall an dem die beiden arbeiten (zu dem sich dann auch noch zwei weitere Kollegen dazugesellen) handelt um Mord, bei dem die Opfer einen Stempel mit Ziffern auf den Oberarm erhalten. Was bedeuten diese Ziffern? Sind es Nummern von Schließfächern, ist es ein Code oder gar eine Zeitangabe.

FAZIT Mehrere Fälle laufen hier parallel aufeinander zu, lassen sich aber einfach verfolgen, auch Dank der Überschriften. Die Charakteren sind sehr gut beschrieben und fügen sich perfekt in die Geschichten ein. Die Stories harmonieren gut miteinander und sind alles andere als langweilig. Zu guter Letzt erwartet den Leser ein vollkommen unvorhersehbares Ende.

Ich hoffe, auf eine baldige Fortsetzung mit Sarah!

Ein regionaler Krimi, der superspannend ist und ich für besonders lesenswert einstufen würde.

Witzig: "Wer als Letztes kommt, hat am längsten gevögel" Seite 16


chatty68 hat insgesamt 17 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla