Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Tod vor Morgengrauen: Kriminalroman
  Print


Titel:      Tod vor Morgengrauen: Kriminalroman
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      10037
Autor:      Deon Meyer
ISBN-10(13):      9783746622804
Verlag:      Aufbau Taschenbuch
Publikationsdatum:      2006-10-19
Edition:      8
Number of pages:      570
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Tod vor Morgengrauen
   


Rezensionen
Deon Meyer - Tod vor Morgengrauen

21.08.2012 Bewertung:  4.5 EmilyE vergibt 9 von 10 Punkten

Userpic

(orig.: Dead at daybreak)

Inhalt (Buchcover)
Van Heerden, ein Ex-Polizist, findet sich im neuen Südafrika nicht zurecht. Nur widerwillig ermittelt er in einem Fall, der Jahre zurückliegt. Ein Antiquitätenhändler wurde ermordet, und nun soll sein Vermögen an den Staat falle. Van Heerden hat sieben Tage Zeit, Licht in das Dunkel zu bringen – und was er findet führt ihn tief in die Vergangenheit seines rätselhaften Landes.

Über den Autor (Quelle: Amazon)
Deon Meyer, Jahrgang 1958, gilt als einer der erfolgreichsten Krimiautoren Südafrikas. Er begann als Journalist zu schreiben und veröffentlichte 1994 seinen ersten Roman. Mit seiner Frau und vier Kindern lebt er in Melkbosstrand. "Das Herz des Jäger" wurde mit dem ATKV Prose Prize ausgezeichnet, einem begehrten südafrikanischen Literaturpreis. In den USA wurde der Roman zu den zehn besten Thrillern des Jahres ernannt. Zeitgleich erscheint im Aufbau Taschenbuch Verlag sein Roman "Der traurige Polizist".

Meine Meinung
Das Buch ist in sieben Teile geteilt, die den sieben Tagen entsprechen, die Zapotek van Heerden hat, um den Fall zu lösen. Neben der eigentlichen Geschichte wird parallel die Geschichte von Zapoteks Leben erzählt, diese jedoch aus der Sicht von Zapotek in der Ich-Form während der Fall in der Er-Form geschrieben ist. Zapoteks Geschichte deckt nach und nach auf, wie Zapotek zu dem aggressiven saufendenden Ex-Polizist wurde, der einem direkt auf den ersten Seiten des Buches begegnet.
Zu Beginn liest sich das Buch etwas schleppend, in der ersten Hälfte passiert recht wenig, dafür nimmt es in der zweiten Hälfte ordentlich Fahrt auf. Die Handlung nimmt immer wieder überraschende Wendungen bis zu einem wirklich spannenden Finale. Auch den Wechsel zwischen den beiden Erzählsträngen von Kapitel zu Kapitel finde ich äußerst gelungen.

Insgesamt ein gelungener, recht unblutiger, spannender Krimi mit einem kaputten aber trotzdem sympathischen Ermittler, den ich jederzeit weiter empfehlen würde. Ich vergebe 4,5 Sterne.


EmilyE hat insgesamt 15 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla