Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Die dreizehnte Stunde: Thriller
  Print


Titel:      Die dreizehnte Stunde: Thriller
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      1365
Autor:      Richard Doetsch
ISBN-10(13):      3785760361
Verlag:      Bastei Lübbe (Lübbe Paperback)
Publikationsdatum:      2010-06-17
Edition:      3
Number of pages:      416
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Die dreizehnte Stunde
   


Rezensionen
Spannend, Packend...

30.05.2010 Bewertung:  4.5 Cornelia Bruno vergibt 9 von 10 Punkten

Userpic

Nick sitzt im Verhörraum, alles deutet darauf hin, daß er seine Frau Julia ermordet hat. Es scheint als gebe es keinen Ausweg für ihn bis ein fremder reich aussehnder Europäer im Verhörraum auftaucht. Dieser gibt Nick eine goldene Taschenuhr, deren Zeit rückwärts läuft. Ebenso erhält Nick auch einen Brief, mit der Option, diesen erst zu öffnen, wenn es ihm gelungen ist aus dem Polizeirevier zu entkommen. Seine Frau sei noch am Leben und er könne sie retten. Zuerst zweifelt Nick an der Aussage des Fremden, schließlich hat er die Leiche seiner Frau gesehen, aber dann klammert er sich an den Strohhalm und begibt sich in die eigentlich schon vergangene Zukunft. Er durchlebt die Stunden noch einmal und versucht seine Frau zu retten.

Ein sehr spannendes Werk des Autors Richard Doetsch. Der Schreibstil des Autors, die eigebauten Zeitsprünge und Wendungen machen diesen rasanten Thriller sehr packend und fesseln seinen Leser regelrecht an das Buch.
Die Entscheidung, die Seitenzahlen als auch die Kapitel rückwärts laufen zu lassen erscheint mir durch die Handlung des Buches absolut nachvollziehbar und wirklich gelungen. Der Spannungsbogen zieht sich durch bis zum Ende des Buches und man ist geneigt, das Buch in einem Rutsch zu lesen. Mit jedem gelesenen Kapitel taucht man weiter in die Geschichte ein und wird immer wieder aufs Neue mit Überraschungen beglückt.

Fazit: Ein absolut gelungener, packender und mitreißender Thriller, spannend und emotionsgeladen.

Das Buch zeigt dem Leser auf, wie wichtig bestimmte Handlungen und Taten im Leben eines jeden Menschen sein können. In der Wirklichkeit jedoch lässt sich die Zeit nicht zurückdrehen und Taten/Worte können nicht ungeschehen gemacht werden, auch wenn man es sich manchmal noch so sehr wünscht.

Factum infectum fieri non potest. - Geschehenes kann nicht ungeschehen gemacht werden.


Cornelia Bruno hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla