Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Krimi/Thriller: Stoßgebet
  Print


Titel:      Stoßgebet
Kategorien:      Krimi/Thriller
BuchID:      1318
Autor:      Erica Spindler
ISBN-10(13):      3426500671
Verlag:      Droemer/Knaur
Publikationsdatum:      2009
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      no-img_eng.gif



Beschreibung:     

Rockford, Illinois: Ein brutaler Serienmörder tötet durch Genickbruch. Kommissarin M.C. Riggio tappt im Dunklen, denn scheinbar wurden die Opfer vollkommen willkürlich ausgewählt. Dann geschieht das Ungeheuerliche: Der Killer ermordet M.C.s Verlobten Dan, wenig später ihren Cousin. Die Kommissarin begibt sich auf eine riskante Jagd, die sie in das undurchdringliche Dickicht der Cyberkriminalität führt und an ihre eigenen Grenzen ...

   


Rezensionen
2. Band der Kitt-Lundgren-Reihe

14.05.2010 Bewertung:  5 goat vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Erica Spindler hat mit \"Stoßgebet\" einen spannenden und zugleich erschreckenden Thriller geschrieben. Das Thema Internetkriminalität ist so aktuell wie nie zuvor. Und meistens sind es junge Menschen, die davon betroffen sind.
So auch im zweiten Band der Kitt- und Lundgren-Reihe.
Als nach Auffinden des ersten jungen Mordopfers festgestellt wird, dass sein Computer entwendet wurde, finden M.C. Riggio und ihre Partnerin Kitt Lundgren sehr schnell heraus, dass der Junge in kriminelle Machenschaften in der Cyberwelt verstrickt war.

Als dann M.C. Rggios Verlobter und auch ihr Cousin ermordet werden, gilt es, die Verbindung zwischen den Fällen herauszufinden. Waren auch M.C.\'s Verlobter und ihr Cousin in diese Machenschaften verwickelt?
Als die Todesfälle sich häufen, rennt den beiden Ermittlerinnen die Zeit davon ...

Ich habe den ersten Band der Reihe noch nicht gelesen. Trotzdem hatte ich keine Schwierigkeiten, mich in die Figuren hineinzuversetzen. Die Vergangenheit der beiden Protagonistinen wurde immer wieder angerissen, das war sehr hilfreich.

Die Autorin legt in diesem Buch ein ungeheures Tempo vor und so wurde es nie langweilig. Zwischendurch lockt sie den Leser immer mal wieder auf eine falsche Fährte. Ich war mir bis zum Schluss nicht sicher, wem ich trauen konnte und wem nicht. Dies war bestimmt nicht mein letzter Thriller aus der Reihe.


goat hat insgesamt 193 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla