Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Klassik: Krieg und Frieden: Das Hörspiel
  Print


Titel:      Krieg und Frieden: Das Hörspiel
Kategorien:      Klassik
BuchID:      10878
Autor:      Lew Tolstoi
ISBN-10(13):      3844520503
Verlag:      der Hörverlag
Publikationsdatum:      2016-11-28
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Historisch, heroisch, herausragend

05.12.2016 Bewertung:  4.5 ragantanger vergibt 9 von 10 Punkten

Userpic

Was waren das für Zeiten! Hörspiele waren großes Kino, die Rollen erstklassig besetzt, die Produktion aufwendig und ambitioniert. Ganz wunderbar, dass uns der Hörverlag komplett an einem opulenten Erlebnis teilhaben lässt. Tolstois Epos von Krieg und Frieden gibt es nämlich in der Originalausgabe des WDR aus den 1960er Jahren, komplett mit Ansagen und Einführung. Das hat obendrein historischen Mehrwert. Sämtliche zehn Ausstrahlungen, die damals im Radio gesendet wurden, gibt es auf den zehn CDS. Daher kommt es, das diese CDs alle eine Länge unter einer Stunde haben und somit etwas Platz verloren geht. Der Ordnung der Dramaturgie tut das aber ganz gut, besser, als wenn man acht CDs anarchisch zusammengeschustert hätte. Die Sprecher sind grandios: Heroen wie Volker Brandt, Klausjürgen Wussow oder Heinz Bennent lassen sich hier noch einmal in ganzer Grandezza nachempfinden.

Der großartigen Vorlage des russischen Genies folgend sind auch die Box selber sowie das Booklet aufwendig gestaltet, mit Hintergrundinformationen sowie einigen nützlichen editorischen Notizen (wie sich bspw. russische Namen zusammen setzen, warum in Russland eine andere Zeitrechnung stattfindet etc.). Was besonders hervorzuheben ist: die wahrscheinlich verstaubten Tonbänder der 60er Jahre sind hervorragend arrangiert worden. Im Gegensatz zu manch anderer Produktion, die alte Aufnahmen wieder verwertet, haftet diesen keine Patina an, ganz im Gengenteil: die Stimmen klingen klar und brillant, die Aufnahme ist modernisierten Hörgenüssen angepasst. Das ist das Wichtigste dieser Neuauflage, denn das Werk selbst sowie die ursprüngliche Aufnahme stehen bereits in den Annalen.

Kann man bedenkenlos zugreifen als Hörspielfan, hat obendrein den Bonus des historisch wertvollen aufgrund der Originalaufnahmen und man hat das Glück einem Reiz beizuwohnen, der abseits kakophoner Verstümmlung (wie heute gerne gemacht), das reine künstlerische Spiel zur Kunstform erhebt. Ganz großes Hörspielkino. So betitelt es der Herausgeber selbst und genau so kann man sich dem anschließen.

 

 


ragantanger hat insgesamt 279 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla