Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Horror: Feuerkind.
  Print


Titel:      Feuerkind.
Kategorien:      Horror
BuchID:      2215
Autor:      Stephen King, Harro Christensen
ISBN-10(13):      3404130014
Verlag:      Bastei Lübbe
Publikationsdatum:      2003
Edition:      39
Number of pages:      559
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Das Feuerkind

08.12.2011 Bewertung:  5 Koldenhegt vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Charlie McGee ist ein kleines süßes Mädchen, dem niemand je etwas schlechtes zutrauen könnte. Doch der Schein trügt: Sie verfügt über die Macht der Pyrokinese. Das heißt, sie kann allein durch die Kraft der Gedanken Feuer entfachen.
Diese Kraft hat sie von ihren Eltern geerbt. Ihr Vater, Andy, kann andere Leute mit seinen Gedanken manipulieren und ihre Mutter verfügt über die Macht der Telekinese und Telepathie.
Entstanden sind diese mysteriösen Kräfte bei den Eltern durch ein bezahltes Experiment mit bewusstseinsverändernden Drogen in Collegezeiten.
Da Charlies Kräfte viel stärker ausgeprägt sind, als die Ihrer Eltern, zeigt die \"Firma\", ein Geheimdienst der Regierung, damals ebenfalls am Experiment beteiligt, reges Interesse an dem Mädchen.
Nachdem Charlies Mutter von der Firma ermordet wird, begibt sie sich mit ihrem Vater auf die Flucht. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt. Zwar können sie sich immer wieder verstecken, werden jedoch jedes mal geschnappt und anschließend auch verschleppt und getrennt.
Beide sollen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, weigern sich jedoch vorerst. Doch Charlie wird reingelegt: Ein Spezialagent tarnt sich als freundlicher Wärter und erschleicht sich ihr Vertrauen. Was sie jedoch nicht weiß: Nach den geplanten Exprerimenten soll sie getötet werden, weil die Firma ihre Fähigkeiten als zu gefährlich eingestuft hat.
Währenddessen hat Andy die Intrige schon durchschaut und plant die gemeinsame Flucht...

Eigentlich ist \"Das Feuerkind\" ein richtiger Klassiker und ein Muss für jeden Stephen-King-Fan. Der Autor schreibt flüssig, in seinem typischen Stil. Er kommt dieses mal ohne überirdische Wesen aus und baut trotzdem eine große Horror-Spannung auf.
Das Buch ist wirklich beeindruckend und regt zum Nachdenken an.
Das Ende bleibt offen - die Vorstellung einer Fortsetzung wäre zwar nicht auszuschließen, jedoch eher unrealistisch. Schließlich wurde das Buch schon vor mehr als 30 Jahren veröffentlicht.

Fazit: Ein geniales Buch, das ich nur weiterempfehlen kann. Nicht nur an King-Fans. Zwar gegen Ende eher traurig, was aber nicht als Minuspunkt gewertet werden sollte. Ein wirklich gelungenes Werk.


Koldenhegt hat insgesamt 12 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla