Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Hobby: Mission Marathon Oder: Wie ich kein Superläufer wurde
  Print


Titel:      Mission Marathon Oder: Wie ich kein Superläufer wurde
Kategorien:      Hobby
BuchID:      1764
Autor:      Lothar Koopmann
ISBN-10(13):      394129704X
Verlag:      Sportwelt Verlag
Publikationsdatum:      2010-03
Edition:      2.
Number of pages:      251
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Mission Marathon
   


Rezensionen
Der Mann hat Humor

10.12.2010 Bewertung:  4 Cornelia Bruno vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Ich gebe zu, daß ich sehr skeptisch war, als Frau Luzar mich fragte, ob ich denn ein Buch aus ihrem SportweltVerlags rezensieren möchte. Denn Erstens bin ich ziemlich unsportlich und Zweitens war ich mir nicht sicher, ob mich ein Buch über Sport so würde fesseln können, daß es mir auch gefallen könnte. Als ich mir das Angebot des Verlags durchsah ist meine Wahl sofort auf „Mission Marathon“ gefallen. „Wie ich kein Superläufer wurde“, das sprach mich an und ich dachte, okay, das passt zu Dir!

 

Als ich zu Lesen begann kam mir folgender Gedanke, nämlich, daß das Buch ebenso hätte heißen können: „wie aus einem „quadratisch dicken“ Kind (k)ein Superläufer wurde“.

 

Lothar Koopmann erzählt in seinem Buch wie er und seine Frau es schafften von unsportlichen Couchpotatoes zu sportlichen Läufern zu werden. Dabei nimmt er sich auch ordentlich selbst auf die Schippe. In vielen Anekdoten erzählt er aus seinem „Läufer-Tagebuch“. Von den schmerzlichen Anfängen, mit Unfällen, falschen Laufschuhen etc. bis hin zu dem ersten „geschafften“ Marathonlauf, das zwar nur mit Ach und Krach – aber dennoch geschafft. BRAVO!

 

Der locker-flockige und durchaus auch als sarkastisch zu bezeichnende Schreibstil, mit dem der Autor dieses Buch verfasst hat, macht es dem Leser leicht das Buch in einem Rutsch zu lesen. Die vielen witzigen Begebenheiten in der Läuferkarriere des Herrn Koopmann laden zum Lachen und fast durchgehendem Schmunzeln regelrecht ein. Auch wenn es an mancher Stelle schon etwas zu überspitzt wirkt und man meinen könnte er hätte doch ordentlich übertrieben.

 

Das Buch ist nicht nur für Läufer lesenswert auch die Couchpotatoes dürften ihm einiges abgewinnen und wenn es nur das „Ätsch-Gefühl“ („wärst Du doch sitzen geblieben“) an so mancher Stelle ist! Einzig störend wirken die vielen Schachtelsätze, die den Lesefluss doch hin und wieder etwas bremsen. Achtung, Herr Koopmann liebt Nebensätze!

 

Weiter aufgelockert werden die einzelnen Storys durch humorvolle Karrikaturen aus der Feder von Herrn Thomas Plassmann. Diese geben einige der erlebten Szenen aus dem Leben des Läufers auf sehr witzige Art wieder!

 


Cornelia Bruno hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla