Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Historischer Roman: Die geliehene Zeit
  Print


Titel:      Die geliehene Zeit
Kategorien:      Historischer Roman
BuchID:      190
Autor:      Diana Gabaldon
ISBN-10(13):      3764507020
Verlag:      Blanvalet
Publikationsdatum:      1996
Edition:      Hardcover
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  4 Zelda vergibt 8 von 10 Punkten

UserpicDieser zweite Teil der "Highland-Saga" erzählt ohne Zeitverlust die Geschichte von Jamie und Claire in der "Vergangenheit" fort, wirft aber schon deutliche Schatten auf die weiteren Teile voraus. Während der erste Band ("Feuer und Stein") als eigenständiges Buch gelesen werden kann, erfolgt hier quasi die Umstellung auf eine Reihe. Schon der Anfang lässt eindeutige Schlüsse auf die Fortsetzung der Handlung zu, was ziemlich schade ist.
Davon abgesehen ist dieser zweite Teil noch ebenso faszinierend wie der erste, sofern die Geschichte in der historischen Vergangenheit anzusiedeln ist das ist jedoch nicht immer der Fall. Ansonsten rückt politisches Zeitgeschehen mehr in den Mittelpunkt, die Handlung wird geographisch ausgedehnt. Dennoch liegt der Schwerpunkt positiver weise auf den Charakteren.
Grundsätzlich sollte das zweite Buch nur von denen gelesen werden, die auch gewillt sind, sich "den Rest anzutun" und die über ausreichende "Vorkenntnisse" aus "Feuer und Stein" verfügen.

Anmerkung am Rande:
Der Klappentext ist etwas irreführend (um nicht zu sagen falsch), da das Gros der Handlung als nahtlose Rückblende präsentiert wird.

Zelda hat insgesamt 179 Rezensionen angelegt.


Die geliehene Zeit- keine verschenkte Zeit

26.10.2009 Bewertung:  3.5 111191 vergibt 7 von 10 Punkten

Userpic

Einen Fortsetzungsroman ist eine fragile Angelegenheit. Vor allem wenn der erste Roman ein Faszinosum für Millionen von LeserInnen war. Diana Gabaldon ist dies mit ihrem Roman \"Die geliehene Zeit\" gelungen. Zwar ist und bleibt \"Feuer und Stein\", der erste Teil der Highland-Saga, ein von den Fortsetzungen unerreichtes Meisterwerk, doch schafft sie es auch in diesem Roman, die unheimlich anziehende Stimmung der schottischen Highlands aufleben zu lassen.

 

Die Gefühlswelten der Protagonisten werden eindringlich und mitfühlend erzählt, man fiebert bis zur letzten Seite mit. Ohne Kenntnisse des ersten Romans sind manche Absätze allerdings kaum zu verstehen. Hier sollte man die Saga von Anfang an lesen.Wer sich dazu entschließt, die komplette Saga zu verfolgen, muss leider mit einem Qualitätseinbruch rechnen.


111191 hat insgesamt 9 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla