Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fantasy: A Game of Thrones
  Print


Titel:      A Game of Thrones
Kategorien:      Fantasy
BuchID:      816
Autor:      George R. R. Martin
ISBN-10(13):      553573403
Verlag:      Bantam
Publikationsdatum:      1996
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      0
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      no-img_eng.gif



Beschreibung:      In a land where summers can last decades and winters a lifetime, trouble is brewing. The cold is returning, and in the frozen wastes to the north of Winterfell, sinister and supernatural forces are massing beyond the kingdom's protective Wall. At the center of the conflict lie the Starks of Winterfell, a family as harsh and unyielding as the land they were born to.
Sweeping from a land of brutal cold to a distant summertime kingdom of epicurean plenty, here is a tale of lords and ladies, soldiers and sorcerers, assassins and bastards, who come together in a time of grim omens. Amid plots and counterplots, tragedy and betrayal, victory and terror, the fate of the Starks, their allies, and their enemies hangs perilously in the balance, as each endeavors to win the deadliest of conflicts: the game of thrones.
   


Rezensionen
Rezension

05.07.2009 Bewertung:  5 Anonym vergibt 10 von 10 Punkten

UserpicAls wahrer Fantasy-Fan, Harry Potter-Leser und Tolkien-Verehrer kommt im Leben einfach mal der Zeitpunkt, wo man sich George R.R. Martins (noch unfertigem!) Zyklus widmen muss. Alleine schon die Masse von Fans lässt einen staunen, aber wie immer habe ich versucht, mir mein eigenes Urteil zu bilden.

Der Prolog führt einen gleich auf düstere Art und Weise in die Welt Westeros ein und obwohl man leicht geschockt in die richtige Geschichte startet, schafft Martin es, einen sofort in seinen Bann zu ziehen.
Ich, für meinen Teil, war die ersten 20 Kapitel lang einfach nur am Staunen und habe mich gefragt, wann ein Kapitel endlich "schlecht" genug wird, dass ich das Buch zur Seite legen und schlafen gehen kann. Ist nicht passier. So ein Kapitel habe ich im ganzen Buch nicht gefunden und das ist nicht nur äußerst ungewöhnlich, sondern so unwahrscheinlich, dass George R.R. Martin seitdem für mich die Nummer 1 ist!

Von der Handlung etwas zu verraten grenzt an eine Todsünde, darum nur soviel: Die Stärke dieses Buches liegt in seinen Charakteren. Jedes Kapitel wird abwechselnd aus der Sicht eines anderen Hauptcharakters erzählt, allerdings in der dritten Person - sehr angenehm und aufschlussreich zu lesen.
Sowohl die Landschaften, also auch die Bräuche, Völker, Häuser und Intrigen sind, was den Detailreichtum angeht, in fast tolkienscher Manier ausgearbeitet und haben mir ein Dauerlächeln aufs Gesicht gezaubert.
Und witzigerweise habe ich mich beim Lesen so manchen Kapitels schon darauf gefreut, wenn ich das Buch zum zweiten Mal lesen und all die schönen vorhergehenden Kapitel noch mal erleben darf...

An alle Fantasyliebhaber und alle anderen, die dieses wunderbare Buch noch nicht gelesen haben - lasst euch diesen Leckerbissen nicht entgehen.

Anonym hat insgesamt 0 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla