Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fantasy: Anansi Boys: Roman
  Print


Titel:      Anansi Boys: Roman
Kategorien:      Fantasy
BuchID:      2071
Autor:      Neil Gaiman
ISBN-10(13):      3453408349
Verlag:      Heyne Verlag
Publikationsdatum:      2011-03-08
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      448
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Anansi Boys
   


Rezensionen
Neil Gaiman: Anansi Boys

03.08.2011 Bewertung:  4 Sim vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Fat Charlie Nancy lebt in London, arbeitet als Buchhalter, ist nicht besonders beliebt, nicht besonders gutaussehend, nicht besonders witzig, nicht besonders leidenschaftlich, insgesamt nichts Besonderes eben.
Als sein Vater stirbt fliegt Fat Charlie zurück in die Staaten, um den Nachlass zu regeln, und erfährt von einigen alten Damen aus der Nachbarschaft, dass sein Vater, im Gegensatz zu ihm, ziemlich besonders war, denn sein Vater war der Spinnengott Anansi, ein lügnerischer Geschichtenerzähler, ein charmanter Verführer, ein aufschneiderischer Gott wie er im Buche steht. So ganz nebenbei kommt auch ans Licht, dass Fat Charlie offenbar einen Bruder hat, an den er sich nicht mehr erinnert.
Zurück in London nimmt er Kontakt mit dem Bruder auf und wünscht sich schon bald, es nicht getan zu haben. Spider ist das krasse Gegenteil zu Fat Charlie. Gutaussehend, witzig, überheblich, selbstverliebt, und er hat die göttlichen Attribute ihres gemeinsamen Vaters geerbt. Er stellt Fat Charlies eingefahrenes Leben völlig auf den Kopf, und verdreht seiner Verlobten den ihren. Fat Charlie setzt nun alles daran, den Bruder wieder los zu werden, was sich als schwieriger erweist, als gedacht.

Neil Gaiman erzählt mit Anansi Boys eine Brüdergeschichte, eine Göttergeschichte, eine Geschichte über Träume, Mythen und Märchen, voller schräger Wendungen und ungeheuerlicher Begebenheiten, aber auch eine Geschichte über Familienbande, Freundschaft und Liebe, und darüber, dass das was im Leben wirklich wichtig ist, manchmal ganz tief in unglaublichen Geschichten zu finden ist, und das tut er so leicht und witzig, dass man wirklich alles mit macht und es nicht erwarten kann, die nächste Abzweigung zu nehmen.

Die Figuren sind so göttlich witzig und dabei so menschlich, dass man sie einfach lieben muss. Den naiven Charlie, genauso wie seinen großkotzigen Bruder Spider, Anansi selbst, und nicht zu vergessen, die wunderbar schrulligen alten Nachbarinnen.

Tja, was soll ich sagen? Ich liebe diesen Roman, ich liebe es wie Gaiman erzählt, die Figuren, die Story, die Wendungen. Unbedingt kaufen!


Sim hat insgesamt 12 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla