Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fachliteratur: Biochemie des Menschen: Das Lehrbuch für das Medizinstudium
  Print


Titel:      Biochemie des Menschen: Das Lehrbuch für das Medizinstudium
Kategorien:      Fachliteratur
BuchID:      10869
Autor:      Florian Horn
ISBN-10(13):      3131308869
Verlag:      Thieme
Publikationsdatum:      2015-10-07
Edition:      6
Number of pages:      704
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4.5 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Wer hier nicht weiterkommt, studiert was anderes

14.11.2016 Bewertung:  4.5 ragantanger vergibt 9 von 10 Punkten

Userpic

Das Buch hat nicht nur gut 700 Seiten, sondern wiegt gefühlt auch eine Tonne. So ist das eben, wenn man das wichtigste Spezialfach in der modernen Medizin vorstellt. Rudolf Virchow sei Dank und all den Bakteriologen, die nach ihm kamen. Ob das wirklich zur Heilung beträgt, so zeigt es die aktuelle Debatte, steht auf einem anderen Blatt; dass aber Generationen von Medizinstudenten dieses Standradwerk ohne jeden Zweifel brauchen, steht außer Frage. Und dann bitte so, wie es auch auf dem Buchrücken steht: Das Lieblingsbuch macht die Biochemie zum Lieblingsfach.

Das liegt vor allen daran, dass der Thieme-Verlag sehr sauber präsentiert und eine Methodik hat, die ihresgleichen sucht. Ein lebendiges Layout, ein gut lesbarer Zwei-Spalten-Satz, viele Merkkästen, vernünftige farbliche Anordnungen, ein umfangreiches Glossar und eine recht kurz gehaltene Literaturliste. Warum? Weil man nach diesem Buch wirklich kein anderes mehr braucht.

Hinzu kommt eine sehr sympathische Herangehensweise des Autors Florian Horn, die im Vorwort das Miteinander von Lehrenden und Lernenden beschreibt. Nicht die Schüler sind beschränkt, sondern die Bücher, die so gemacht sind, das man nichts verstehen kann. Welche großer Schritt zur Selbsterkenntnis und welch Resonanz in einem positiven Sinne, wie die mittlerweile sechste Auflage zeigt. Von den Grundlagen, dem Energiestoffwechsel, der Molekularbiologe, den Hormonen und dem Zellaufbau. All das in gut und korrekt, in klar und übersichtlich und mit der richtigen Portion klinischem Bezug.

Der Dank geht an den Thieme-Verlag und den Mut, auch in der Vergangenheit schwierige Themen so anzupacken, dass sie leicht und verständlich aufbereitet werden. Wenns dann am Ende doch nicht gelingt, liegt es zumindest nicht an der schlechten Methodik des Buches, vielleicht auch nicht an der Beschränktheit der Leser, sondern in solchen Fällen dann daran, dass andere, lebensoffensichtlere Themen interessieren. Aber das steht, wie gesagt, auf einem anderen Blatt. Wer also hier nicht in die Biochemie reinkommt, der sollte die Finger davon lassen.

 

 


ragantanger hat insgesamt 169 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla