Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fachliteratur: Einstieg in die Physikalische Chemie für Nebenfächler (Studienbücher Chemie)
  Print


Titel:      Einstieg in die Physikalische Chemie für Nebenfächler (Studienbücher Chemie)
Kategorien:      Fachliteratur
BuchID:      10864
Autor:      Wolfgang Bechmann
ISBN-10(13):      3662495058
Verlag:      Springer Spektrum
Publikationsdatum:      2016-05-13
Edition:      5
Number of pages:      348
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

3 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
Vorlesungsbegleitung ja; Lebensbegleitung nein

11.11.2016 Bewertung:  3 ragantanger vergibt 6 von 10 Punkten

Userpic

Es gibt Bücher, die werden zwangsweise als Verköstigung für Vorlesungen gedruckt und solche, die einen lebendigen Einstieg in die Wirklichkeit einer Naturwissenschaft beinhalten. Dieses changiert irgendwo dazwischen, mit der bedauernswerten Tendenz zu ersterem.

Es gibt einen soliden Überblick über die Grundlagen der Chemischen Thermodynamik, der Reaktionskinetik und der Elektrochemie und präsentiert mehr für Fortgeschrittene als für Laien einen gesunden Überblick. Dass die Laien nicht so angesprochen werden sollen, erschließt sich auch im Vorwort zur fünften Auflage (die aber außer einer Veränderung im Aufbau und eines neuen Co-Autors keine nennenswerte Änderung mit sich bringt - wie sollte sie auch? Das Wissen um diese Vorgänge befindet sich - zurecht - in einem hermetischen Raum): dort nämlich bitten die Autoren, andere Experten, die das Buch in ihren Lehrveranstaltungen nutzen um Rückmeldung. Würde man die Studierenden und Schüler fragen, gäbe es vielleicht auch die ein oder andere kritische Bemerkung.

Zum einen die auch in der fünften Auflage nicht mehr auf dem neusten Stand befindliche Darstellung: ein paar bereits archaisch anmutende Tabellen und Zeichnungen, die seltsam layoutet und gesetzt worden sind. Zum Anderen lobenswerte Aufgaben am Ende der Kapitel, die aber nicht lobenswert nur als Lösungen, nicht aber mit Lösungsweg am Ende aufgelöst werden. Das ist eben gerade dem Titel zufolge (für Einsteiger!) nicht sonderlich einfach. Gleiches gilt für die zugegeben notwendige massive Anhäufung von Fachtermini, die sehr gerne und zwingend notwendig besser erklärt worden wären - in einem Glossar bspw.

Fazit: man findet alles zu den relevanten Themen in diesem Buch, aber doch tendenziell nur mit großem Vorwissen oder eigenem Fleiß zum Recherchieren. Für Zuhörer/innen einer Vorlesung ein Muss, für Interessierte eher mit Vorsicht zu Genießen. Wie man das vernünftig macht, zeigt im Übrigen der in der gleichen Reihe erschienenen Band der Evolutionsbiologie, wo alle hier aufgeführten Mängel ad acta gelegt worden sind.


ragantanger hat insgesamt 169 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla