Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Fachliteratur: Faszienyoga - Die effektivsten Übungen für jeden Bindegewebstyp
  Print


Titel:      Faszienyoga - Die effektivsten Übungen für jeden Bindegewebstyp
Kategorien:      Fachliteratur
BuchID:      10784
Autor:      Mattheus Els
ISBN-10(13):      3424152986
Verlag:      Irisiana
Publikationsdatum:      2016-04-25
Number of pages:      128
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



   


Rezensionen
In der Praxis sehr überzeugend

11.06.2016 Bewertung:  4 ragantanger vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Faszien sind in aller Munde, was völlig logisch ist, denn Faszien sind in aller Körper - sie sind Bindegewebe, die Ursubstanz des tierischen Körpers und eine wunderbare Gelegenheit neben der anatomischen Bereitschaft auch die evolutionäre zu verstehen. Derlei Fragen beschäftigen die modernen Trendsetter weniger, hier geht es um Funktionalität und das Wissen, wie man mit den Faszien entsprechend umgeht, um ihren nachgewiesenen gesundheitlichen Förderungsaspekt zu betonen.

In einer ganzen Reihe von Neuerscheinungen passt sich auch der Rolfer und Yogaleher Mattheus Els an, der bei Irisiana ein weiteres Werk zum Thema anbietet. Interessant erscheint vorneweg, die notwendige individuelle Konstitutionalisierung, die im Buch angeboten wird. Leider geht die auch sprachlich etwas platte Einteilung in Schlangenmenschen und Wikinger nicht wirklich auf eine typologische Kraft ein, die vielen Sportunterweisungen gut täte. So bleibt es ein leichtes Erhitzen, das durch biologische Unkenntnis (Männer neigen mehr zum Wikinger als Frauen) viel von der Chance vertut.

Der praktische Teil, bei dem sich der Autor häufig selbst als Modell zur Verführung steht, beinhaltet fünf klassische Yogaasanas und eine propriozeptive Übung. Alle sechs dann mit vielen Varianten und guter Bebilderung sowie intensiver Anleitung. Das hat man alles schon zigmal gelesen, auch die Varianten sind nicht neu, nur eben die Zusammenstellung dieser sechs sind einzigartig und für manchen Anwender sicher ein gutes Motiv für ein tägliches Übungsprogramm, zudem - und das ist das Schönste am Buch - anatomisch fundiert aufgebaut und anhand der Faszienketten strukturiert. Die Übungsreihe führt quasi von außen nach innen, von oberflächlich zu tief. Das ist prima. Und noch besser (in einer anderen Welt, einem anderen Leben) wäre es, wenn letztes Statement für das Wesen des Menschen gelte. Aber hier bleibt es dabei: Von oberflächlich zu noch oberflächlicher.


ragantanger hat insgesamt 169 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla