Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Im Land der Nachtschattenvögel
  Print


Titel:      Im Land der Nachtschattenvögel
Kategorien:      Fantasy
BuchID:      10489
Autor:      Katjana May
ISBN-10(13):      B00JGS8GBW
Verlag:      Impress
Publikationsdatum:      2014-05-08
Number of pages:      301
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Kurzbeschreibung
Es scheint nur ein abgegriffenes Büchlein zu sein, das die Schulbibliothekarin der sechzehnjährigen Julie Winter in die Hand drückt. Dass sich hinter dem dicken Sagenwälzer eine ganz neue Welt verbirgt, entdeckt Julie erst, als es schon zu spät ist – und sie sich mittendrin befindet. In einem Land wie aus einem Märchen, mit einer dunklen Herrscherin an dessen Spitze und einem jungen Jäger an ihrer Seite, der ihr wahrscheinlich nicht nur Gutes will. Doch das Geheimnisvollste an diesem Land sind seine Ureinwohner, die Nachtschattenvögel. Um zurück nach Hause zu finden, muss Julie ihren eigenen Weg gehen, den unheimlichen Vögeln folgen und Zusammenhänge aufdecken, die mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, als sie es für möglich hält…
   


Rezensionen
Eine absolute Leseempfehlung für alle die mysteriöse Fantasy und Märchen mögen

04.07.2014 Bewertung:  5 AyuRavenwing vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Julie möchte das völlig normale Leben eines 16-jährigen Teenagers führen, doch ist dies nicht so einfach. Denn ihr Leben steckt voller Geheimnisse und an dem Tag, als ein Sagenbuch der Auslöser zu sein scheint und sie in eine völlig fremde Welt gezogen wird, werden diese Geheimnisse nur noch mehr. Sie sieht sich Wesen und Gefahren ausgesetzt, die ihre Vorstellungskraft übersteigen und doch scheint sie ein wichtiger Teil dieser Welt zu sein. Doch wem kann sie vertrauen? Sieht es nicht so aus, als wenn es alle auf Ihr Leben abgesehen haben. Kann sie Cass vertrauen, der ihr helfen zu scheint? Und was hat es mit dieser Stimme auf sich, die sie um Rettung ruft?

Mit ihren 16 Jahren wirkt Julie wie ein normaler Teenager. Sie geht zur Schule und hat die normalen Probleme eines Teenagers. Doch hat sie, wie auch ihre Mutter Lia ein großes Geheimnis, dass sie von anderen Menschen unterscheidet, und über das sie nicht gerne reden. Sie ist ein sympathischer Charakter, mit einer großen inneren Stärke. Durch die scheinbar psychischen Störungen ihrer Mutter musste Julie schon sehr früh die Rolle einer Erwachsenen übernehmen. Das sie in der ihr völlig fremden Welt eine Bestimmung zu erfüllen hat und erst einmal den Weg dorthin und die Bestimmung selber finden muss, passt ihr nicht so ganz, genauso wenig gefällt es Julie, dass alle ein großes Geheimnis aus allem zu machen scheinen und viele ihrer Fragen zu Beginn unbeantwortet bleiben.

Cass ist ein geheimnisvoller Junge, der mit seiner schwarzen Kleidung Angst einzujagen vermag. Dich hinter ihm steckt sehr viel mehr und er versucht Julie seit dem er sie bei Nanna traf zu beschützen. Wirkt er zwar unnahbar und manchmal ruppig, so wird er einem doch immer sympathischer, je mehr er sich Julie öffnet und man als Leser eine andere Seite an ihm entdeckt. Welche Geschichte hinter seinem abweisenden Äußeren zu Beginn steckt, wird im Verlauf der Handlung nach und nach aufgedeckt.

Neben Julie und Cass gibt es noch viele weitere interessante Charaktere, wie Nanna, die geheimnisvolle, alte Frau. Sie hilft Julie zu Beginn der Handlung in der fremden Welt und stellt ihr Cass an die Seite, der auf sie aufpassen soll. Auch der kleine Zweigling Tigg ist ein besonderer Charakter, der Julie auf ihrer Reise begleitet und ihr hilfreich zur Seite steht. Wirkt er einfach nur süß und hilflos in seine Versuchen, sie zu beschützen, so ist er doch tapfer und weicht ihr nicht von der Seite. Seine besondere Fähigkeit ist dann jedoch mehr als nur einmal sehr nützlich und rettet Julie aus großer Gefahr. Von Cass ist Tigg alles andere als begeistert, er kann den Schwarzen Mann einfach nicht leiden. Ob dies zu Recht ist, das zeigt die Handlung des Buches. Die Nachtschattenvögel sind interessante Wesen und nicht nur ausschlaggebend für den Titel des Buches, sondern eines dieser angst einflößenden Wesen verfolgt Julie während der gesamten Handlung. Was es mit diesem auf sich hat, das möchte ich nicht verraten, da es ein wirklich sehr interessanter und wichtiger Aspekt der Handlung ist.

Der düstere Wald in dem ein Mädchen mit einer Laterne wandert wo auf dem Cover abgebildet ist, passt wirklich gut zum Inhalt des Buches und macht einfach nur neugierig. Denn das Cover wirkt düster, mysteriös und geheimnisvoll. Durch die dunklen Farbtöne kommt das Mädchen mit seiner Laterne gut zur Geltung und zieht geradezu den Blick auf sich. Der Autorenname und der Titel sind ein einer gut lesbaren Schrift zu sehen und alles ist von einem schönen, verschnörkelten Rahmen umrandet, der das Cover wie ein Gemälde oder eine Zeichnung aus einem alten Buch wirken lässt.

Katjana Mays Schreibstil ist spannend, bildhaft und flüssig. Man kommt als Leser sehr schnell in die Handlung hinein, da man gleich zu Beginn in die Ereignisse hineingeworfen wird. Die Geschichte wird dabei aus Julies Perspektive geschildert. Man ist immer auf dem gleichen Informationsstand wie die Protagonistin und möchte die Rätsel und Geheimnisse um sie, die fremde Welt und ihre Bestimmung gerne lösen. Immer wieder werden neue Fragen aufgeworfen, die jedoch im Laufe der Handlung beantwortet werden, und neben Fantasy Elementen sind auch welche eingewoben, die einen an bekannte Märchen erinnern. Und doch sind die Wesen, denen man begegnet mit keinen vergleichbar. Julies Gefühle und Gedanken bekommt man durch die Ich-Perspektive als Leser alle mit, so dass man nicht weiß, was genau hinter den anderen Charakteren für Beweggründe stecken, bis diese am Ende der Handlung aufgelöst werden. Dadurch entsteht eine Spannung und umvorhersehbare Wendungen, die einen dazu bringt immer weiter zu lesen und man nur so von Kapitel zu Kapitel fliegt. Viel zu schnell hat man die letzte Seite erreicht.

"Im Land der Nachtschattenvögel" ist ein wunderbares Jugendbuch, mit einer geheimnisvollen, märchenhaften, mystischen und manchmal etwas düsteren Atmosphäre. Es kommt auf keiner einzigen Seite Langeweile auf beim Lesen, da immer wieder neue Geheimnisse auftauchen, deren Lösung man wissen möchte. Die Welt, die Wesen und die Charaktere sind alle so beschrieben, dass sie sehr lebendig wirken und man sich in diese Welt hineinversetzt. Julie schließt man schnell durch ihre wissbegierige und liebenswerte Art ins Herz. Man merkt, dass das Buch mit sehr viel Liebe zum Detail und Fantasie geschrieben wurde und es ist ein märchenhafter Lesegenuss. Und wer nach der Lektüre keine Lust bekommt, einen Apfel zu essen, der sollte es am besten sofort noch einmal lesen. Eine absolute Leseempfehlung für alle die mysteriöse Fantasy und Märchen mögen.

Vielen Dank an die Autorin Katjana May und den Carlsen Impress Verlag für das Rezensionsexemplar


AyuRavenwing hat insgesamt 108 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla