Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Sahnehäubchen: Roman
  Print


Titel:      Sahnehäubchen: Roman
Kategorien:      Belletristik
BuchID:      2473
Autor:      Anne Hertz
ISBN-10(13):      3426638711
Verlag:      Knaur TB
Publikationsdatum:      2011-01-10
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      368
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Sahnehäubchen
   


Rezensionen
Sahnehäubchen der besonderen Art

23.05.2012 Bewertung:  5 Julia vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Inhalt:

Die sympathische Protagonistin Nina ist single, lebt ihr Leben und arbeitet in der PR–Agentur Maximal-PR. Sie erhält von ihrer Chefin Susanne einen wichtigen Auftrag und zwar keinen geringeren als die Pressearbeit des „Weidner-Verlags“ zu übernehmen. Doch diese Aufgabe wird schwierig als anfangs gedacht. Es geht dabei darum, das Buch des anfangs unbekannten Macho-Autors namens Dwaine F. Bosworth zu vermarkten, welches den äußerst provokanten Titel „Ich kann sie alle haben“ trägt.

Nina und ihr neuer Volontär Tom, der Sohn von Herrn Weidner, sollen diesen Job übernehmen und dieses Buch mit den verschiedensten Mitteln erfolgreich vermarkten. Die Protagonistin ist zunächst wenig begeistert und findet das Buch nicht sonderlich ansprechend, da es vor allem frauenfeindlich und frauenverachtend verfasst wurde. Noch dazu findet Nina den Verfasser Dwaine F. Bosworth äußerst unsympathisch.

Doch trotz ihrer Meinung zu dem Buch begibt sie sich gemeinsam mit ihrem Volontär Tom und mit dem Autor Dwaine auf eine Lesereise. Allerdings endet diese mit zahlreichen Überraschungen und interessanten Wendungen aller Beteiligten.

 

Eigene Meinung:

Ich finde der Roman von Anne Hertz ist wie ihre vorherigen Romane „Glückskekse“ oder „Goldstück“ wunderbar. Ihr geling es zum wiederholten Male mich mit ihrem gigantischen, lustigen und einmaligen Schreibstil zu bezaubern.

 

Das Thema des Buches ist nicht aus der Luft gegriffen. Anne Hertz beschreibt die Protagonistin Nina als eine moderne Frau, die ihr Leben genießt, single ist und hin und wieder Stress mit ihrer Mutter hat, da diese sich in ihr Privat- bzw. Liebesleben gerne einmischt. Ebenso wird der angeblich typische Frauenheld Dwaine beschrieben. Er ist attraktiv, gut gebaut, auffällig gestylt doch von allem ein bisschen zu viel. Er ist der typische Macho-Mann, der meint er könnte jede Frau haben. So verliert er seinen Sympathiecharakter recht schnell. Doch es gibt ja schließlich auch noch Tom, den sympathischen Volontär, dem man durch seine charmante Art niemals lang böse sein kann.

Meiner Meinung nach können sich besonders gut junge Frauen gut mit diesen beschriebenen Charakteren identifizieren. Wer ist nicht schon mal einem solchen von sich überzeugten Macho-Mann begegnet?

 

Ebenso gut gefallen hat mir, dass die Autorin auch aktuelle Medien wie Facebook miteinbezogen hat. Außerdem hat man durch den Roman Einblicke in die Verlagswelt und in die PR-Arbeit erhalten.

 

Das Ende des Buches kommt überraschend. Es gibt viele Verstrickungen, die sich alle allmählich auflösen, das heiß Spannung bist zum Schluss!

 

Fazit:

Bei dem Buch „Sahnehäubchen“ handelt es sich um eine perfekte Frauenlektüre, die sich besonders für den Strandurlaub oder eine Balkonlektüre eignet. Auch an Unterhaltung und Romantik mangelt es nicht! Insgesamt ein witziger, unterhaltsamer, romantischer und vor allem ein gelungener Roman.


Julia hat insgesamt 15 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla