Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Die Bewerbung zum Studium: Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master
  Print


Titel:      Die Bewerbung zum Studium: Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master
Kategorien:      Sachbuch
BuchID:      2009
Autor:      Marcus Mery, Felix Petersen
ISBN-10(13):      394135602X
Verlag:      Ausbildungspark
Publikationsdatum:      2010-08-01
Edition:      1. Auflage.
Number of pages:      359
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master
Erscheinungsjahr: 2010
Gewicht: 720 gr / Abmessungen: 238 mm x 162 mm
Von Petersen, Felix; Mery, Marcus

Sich mit Bologna auszukennen bedeutet nicht mehr allein Italienspezialist zu sein
Die Bewerbung zum Studium - Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master
Studierfähigkeitstests, Motivationsschreiben, Auswahlgespräche und weitergehende Prüfungen sind heute Teil der Bewerbung zum Studium! Der praxisnahe Ratgeber Die Bewerbung zum Studium bietet mit Erfahrungsberichten erfolgreicher Studenten, der Simulation gängiger Studierfähigkeitstests und vielen Tipps rund um die Studienplatzsuche und -bewerbung eine wichtige Orientierungs-hilfe. Das ultimative Bewerbungsbuch zum Studium enthält alles, was Sie für eine exzellente und erfolgreiche Bewerbung benötigen:
(-1-) Musterbewerbungsunterlagen (ZVS-Bewerbung, einfache Bewerbung mit Abiturzeugnis, schriftliche Bewerbung mit Motivationsschreiben uvm.)
(-2-) Studierfähigkeitstests
(-3-) Auswahlgespräche
(-4-) Erfahrungsberichte
(-5-) Aufklärung über die reformierten Studienstrukturen (Bachelor und Master)
(-6-) Informationen von der Studienplatzsuche über die Bewerbung bis zur Finanzierung

   


Rezensionen
Für alle angehenden Studenten: Gute Orientierungshilfe für die Studienbewerbung

10.05.2011 Bewertung:  5 Sven-Ole Bratberger vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Häufig sind Sachbücher und Ratgeber detailfixiert oder oberflächlich, die Dynamik besteht demnach in der Über- bzw. Unterinformation zu einem bestimmten Thema. Die Publikation Die Bewerbung zum Studium. Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master gibt angehenden Studenten die Möglichkeit sich zu Themen rund um die Studienbewerbung zu informieren. Es finden sich Übungs- und Ansichtsmaterialen und zudem wird explizite Hilfestellung bei der oft schwierigen Entscheidungsfindung auf dem Weg zu einem Studienplatz angeboten. Man kann sagen, dass Buch ist gleichzeitig komplex und komplett. Die Themen Studium und Bewerbung werden aus verschiedenen Perspektiven bearbeitet und es lassen sich drei grundsätzliche Qualitäten des Buches hervorheben. Das Buch ist inhaltlich informativ für Studienanfänger, es bietet bei der Bewerbung an der Hochschule Orientierung und Anregungen und ist insofern aktuell, als dass alle gängigen Hochschulreformen beachtet werden und eine Vielzahl von Bewerbungsverfahren eingehend diskutiert sind.


1. Informationsgehalt

Zu den Themen Studium, Bolognareform, Studienfindung, Studienabschlüsse, Auslandsaufenthalt, Praktika, Studentenjobs, Stipendien, BAföG, Bewerbungsschreiben, Motivationsschreiben, Studierfähigkeitstest, Auswahlgespräch u.v.m. finden sich differenzierte Ausführungen, die einen komplexen Überblick ermöglichen. Die Autoren  erläutern, warum es zu der Hochschulreform gekommen ist die heute so heiß diskutiert wird; was der Übergang zu Bachelor und Master bedeutet; wie viel ein Studium im Schnitt kostet und wie es möglich ist das zu finanzieren; welche Bewerbungsformen es gibt und wie man sich in diesen Verfahren von anderen Bewerbern abhebt; welche Stiftungen Stipendien anbieten und wie die Bewerbungsverfahren dort gestaltet sind etc. Interessant ist vor allem, dass es sich nicht um einen simpel aufgemachten Ratgeber handelt sondern um eine fast wissenschaftliche Arbeit. Die Autoren arbeiten mit Fußnoten und bieten den Lesern somit die Möglichkeit, zu Themen, die besonders interessant sind, weiterzulesen. Diese Art der Darstellung zeigt angehenden Studenten wie wissenschaftliche Literatur funktioniert und bietet einen Einstieg ins Lernen an der Hochschule.


2. Effektivität der Ratschläge und Bewerbungsstrategien

Neben dem informativen Gehalt des Buches ist zweitens hervorzuheben, dass es sich um ein hilfreiches Sachbuch handelt. Mit einem Abschnitt zum Thema Studienfachwahl erläutern die Autoren z.B. Strategien, um bei Unentschlossenheit einen Weg zum richtigen Studienfach finden zu können. Hier wird allerdings, anders als in vielen Selbsthilfebüchern, nicht das eine Erfolgsrezept eingeführt. Ganz im Gegenteil zeigen die Autoren auf, dass es auf dem Weg zu einer Entscheidung zumeist ausreicht die persönlichen Interessen und Kompetenzen zu ordnen, und die eigene Urteilskraft, die unter dem Druck der Studienbewerbung bei vielen Bewerbern vorzuliegen scheint, wiederzubeleben. Die Abschnitte zur Studienbewerbung (Kapitel 4) sind nach den Unterkategorien zulassungsfreie Studiengänge und zulassungsbeschränkte Studiengänge geordnet. Die Bewerbungsverfahren, die unter dem Thema zulassungsbeschränkte Studiengänge diskutiert werden, sind wiederum in bundesweit und örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge unterteilt. Für die Bewerbung in bundesweit zulassungsbeschränkten Fächern wie Medizin oder Zahnmedizin haben die Autoren Screenshots der online auszufüllenden Bewerbungsunterlagen im Buch abgedruckt. Zu den örtlich zulassungsbeschränkten Studiengängen finden sich vier weitere Unterkapitel: zur schriftlichen Bewerbung, zur Bewerbung mit Arbeitsprobe, zur Bewerbung mit Auswahlgespräch und zur Bewerbung mit Studierfähigkeitstest. Auch in diesen Unterkapiteln sind Beispielunterlagen abgedruckt (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Anschreiben) und es wird erklärt nach welchen Grundsätzen die Unterlagen erstellt sind und was es zu beachten gilt. Hilfreich ist in diesem Zusammenhang auch, dass im Buch verschiedene erfolgreiche Studenten ihren Weg ins Studium beschreiben und in Erfahrungsberichten von der eigenen Vorgehensweise berichten.

 

3. Nähe zu Bewerbungsverfahren

Drittens ist herauszustellen, dass das Buch explizit als Vorbereitungsmaterial für Bewerbungsverfahren verwendet werden kann. Studierfähigkeitstests sind mit der Hochschulreform in manchen Fächern zum Auswahlkriterium erkoren worden, die Autoren Antworten auf diese Entwicklung und präsentieren einen ausführlichen Abschnitt zu diesem Thema. Auf ca. 90 Seiten finden sich Übungsaufgaben zu Themen wie Mathematik, Merkfähigkeit, Sprachverständnis, logisches Denkvermögen oder Textverständnis Wirtschaftswissenschaften – um nur einige wenige zu nennen. Motivationsschreiben, die auch in immer mehr Auswahlverfahren eingesetzt werden (insbesondere für das Masterstudium), sind für verschiedene Studiengänge (Biologie, Soziologie/Politik, Wirtschaft/VWL/Economics) und Studienniveaus (Bachelor und Master) als Beispiel abgedruckt. Und die Autoren zeigen mit dem Mind-Map-Verfahren wie man sich einem derartigen Schreiben annähern kann. Es wird zunächst grundsätzlich erläutert was eine Mindmap ist, und wie man beim Erstellen dieser Schreibstütze für die Bewerbung vorgeht. Auf den folgenden Seiten sind dann zwei Beispiel-Mind-Maps abgedruckt, wo verschiedene Begriffe zur Motivation fürs Studium und den Voraussetzungen für die Bewerbung dargestellt sind. Nicht zuletzt vermitteln die Beispielfragen für das Auswahlgespräch dem unsicheren Bewerber einen Eindruck von der Gesprächssituation. Und da auf jede Frage verschiedene Antworten aus der Perspektive verschiedener Studienfächer aufgelistet sind, kann man sich zumindest ein wenig abgucken, wie man die eigene Person, Motivation und für das Studium wichtige Fähigkeiten in einem Bewerbungsgespräch präsentiert.

 

4. Schlussfolgerung

Insgesamt ist das Buch Die Bewerbung zum Studium – Erfolgreich bewerben für Bachelor und Master eine durchweg gelungene Publikation rund um das Thema Studium. Das Buch ist fast 400 Seiten stark, was den Preis von ca. 25 Euro rechtfertigt. Wer dieses Buch kauft, will sich wahrscheinlich für ein Studium bewerben, ist unsicher welche Richtlinien erfüllt werden müssen oder hat nie gelernt wie man eine Bewerbung aufsetzt. Wer derartige Frage hat, der findet in dem Buch Antworten. Es hilft bestimmt auch denjenigen, die Tipps für das schreiben brauchen oder für einen Studierfähigkeitstest lernen möchte. Für Studieneinsteiger sind auch die allgemeinen Abschnitte zur Hochschulreform und den Bewerbungsarten, zur Studienfinanzierung und für das Auslandsstudium, interessant. Und auch wer auf der Suche nach einem Stipendium kann sich hier einen ersten Überblick verschaffen.

 


Sven-Ole Bratberger hat insgesamt 1 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla