Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Twilight: Biss zum Morgengrauen - Der Comic, Band 1
  Print


Titel:      Twilight: Biss zum Morgengrauen - Der Comic, Band 1
Kategorien:      Comic/Manga
BuchID:      1614
Autor:      Stephenie Meyer
ISBN-10(13):      3551794014
Verlag:      Carlsen Verlag GmbH
Publikationsdatum:      2010-07-14
Edition:      2
Number of pages:      224
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Twilight - Bis Biss zum Morg
   


Rezensionen
Für Biss-Fans ein Muss

14.10.2010 Bewertung:  4 Tialda vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Worum geht es?

Im Prinzip um die bereits überall bekannte Geschichte. Isabella Swan, die von jedem nur Bella genannt wird, zieht aus dem sonnigen Phoenix ins verregnete Forks zu ihrem Vater Charlie. Am ersten Tag in der Schule sieht sie zum ersten Mal die Cullens, die alle wunderschön aussehen, und somit auch Edward. Erst ist er total abweisend und komisch zu ihr und dann urplötzlich richtig freundlich. Nachdem er Bella vor einem lebensbedrohlichen Unfall bewahrt und sie noch ein zweites Mal rettet, verstehen sie sich immer besser und ihr wird langsam klar, dass Edward wohl ein Vampir sein muss und trotzdem verlieben sie sich die beiden ineinander unsterblich.

 

Rezeption

Auf den ersten Seiten war ich noch skeptisch, da mir die schwarz-weißen Bilder recht öde erschienen, aber das legte sich nach ein paar weiteren Seiten dann wieder. Wenn man genauer hinschaut, bemerkt man nämlich, dass immer wieder Fotos dazwischen sind, in die die Figuren hineingemalt wurden – das sieht richtig klasse aus, weils auf den ersten Blick gar nicht richtig auffällt. Außerdem sind wichtige und markante Sachen in Farbe hervorgehoben – wie z.B. Blut oder Edwards funkelnde Haut in der Sonne. Young Kim versteht ihr Handwerk :)

 

Was noch unbedingt erwähnt werden muss ist, dass die Geschichte 1. nach der Hälfte endet (nach Edward und Bellas Ausflug auf die Lichtung), da die „Biss zum Morgengrauen“-Geschichte in zwei Comicbände aufgeteilt wurde (Teil 2 ist noch nicht erschienen). 2. muss ich noch erwähnen, dass der Ablauf im Comic nicht ganz genau so wie im Buch ist. Kleinere Szenen fehlen, wie z.B. als ihr Jacob und Billy Black das Auto vorbeibringen und ein paar Szenen wurden abgeändert, wie z.B. dass die „Wie alt bist du? – 17?-Szene nicht im Wald stattfindet, sondern im Auto.

 

Ich persönlich fand das aber nicht so schlimm. Wer den Roman aber nicht gelesen hat, für den wird es wohl etwas schwierig der Geschichte im Comic zu folgen, weil eben Szenen fehlen und nur von der wichtigsten Szene zur nächsten gesprungen wird.

 

Fazit:

Für Twilight-Fans eine tolle Ergänzung ihrer Sammlung und vielleicht auch für Comicliebhaber ganz interessant, da die Optik des Comics klasse ist.


Tialda hat insgesamt 386 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla