Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Schattenseelen: Roman
  Print


Titel:      Schattenseelen: Roman
Kategorien:      Fantasy
BuchID:      1083
Autor:      Olga A Krouk
ISBN-10(13):      345352621X
Verlag:      Heyne Verlag
Publikationsdatum:      2009-12-08
Edition:      Taschenbuch
Number of pages:      480
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

4 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Schattenseelen
   


Rezensionen
Für Fantasy-Fans

27.12.2009 Bewertung:  4 Maren vergibt 8 von 10 Punkten

Userpic

Das Leben der jungen Krankenschwester Evelyn verläuft normal, bis eine Nacht in der Notaufnahme alles verändert. Ein schwer verletzter Motorradfahrer wird eingeliefert, greift den behandelnden Arzt an, der kurz darauf an Beulenpest stirbt. Evelyn erlebt diese Geschehnisse wie im Traum und weiß selbst nicht, ob alles wirklich real ist.
Doch kurz darauf wird sie von Adrian, eben jenem geheimnisvollen Patienten entführt und erfährt schier Unglaubliches: Sie soll kein Mensch sein, sondern ein Nachzehrer, ein Wesen, das sich von Lebensenergie ernährt.
Noch während sie versucht, mit der geänderten Lebenssituation zurecht zu kommen, tritt ein weiteres Problem auf. Der Ermittler Kilian, der zum Volk der Metamorphe gehört, ist auf Evelyn aufmerksam geworden. Und Metamorphe und Nachzehrer sind verfeindet ...

Der Roman beginnt ziemlich ruhig, gewinnt nach einigen Seiten aber stetig an Tempo. Abwechselnd wird aus der Sicht von Evelyn, Adrian und Kilian erzählt. Beide Männer verlieben sich in die junge Frau. Doch Evelyn ist noch nicht bereit, sich auf eine enge Beziehung einzulassen. Sie will dem Geheimnis ihrer Vergangenheit auf die Spur kommen, muss außerdem erst lernen, mit ihren neu entdeckten Fähigkeiten umzugehen.
Ein Liebesroman ist Schattenseelen allerdings nicht, sondern richtet sich an Fans von Fantasyromanen. Da Erotik nicht vorhanden ist und auch die actionreicheren Szenen nicht ins Detail gehen oder blutig sind, ist dieses Buch auch gut jüngeren Lesern zu empfehlen.
Nicht so gut gefallen haben mir das Setting (Deutschland mag ich als Schauplatz weniger, besonders bei Fantasyromanen) und der Schreibstil. Es ging mir nicht nah genug an die Figuren und Situationen ran, so dass ich mich als Leserin immer etwas auf Distanz fühlte.


Maren hat insgesamt 176 Rezensionen angelegt.


Guter Auftakt zur Trilogie um Nachzehrer und Metamorphe

20.01.2010 Bewertung:  3.5 kleinfriedelchen vergibt 7 von 10 Punkten

Userpic

Evelyn Behrens ahnt nicht, dass der schwerverletzte Mann, der gerade in die Notaufnahme eingeliefert wird, ihr Leben vollkommen verändern wird. Gerade als der Arzt den jungen Mann für tot erklären will, fällt dieser den Arzt an, der kurz darauf an der Beulenpest stirbt. Der junge Mann flüchtet und entführt Evelyn kurzerhand, die wenig später erfahren muss, dass sie, wie auch der junge Mann namens Adrian, zu den Nachzehrern gehört, Wesen die von der Lebensenergie anderer Menschen leben. Evelyns komplizierte Situation spitzt sich noch zu, da auch ein Metamorph im Krankenhaus auf Evelyn aufmerksam geworden ist und sich in ihren Duft verliebt hat. Kilian setzt nun alles daran, sie vor den Nachzehrern zu retten, den Todfeinden der Metamorphe...

Krouk schafft eine faszinierende neue Fantasiewelt mit Wesen, die mir so bisher noch nicht untergekommen sind, nämlich den Nachzehrern und den Metamorphen, die mit ihrem Seelentier verschmelzen können und so auf die Jagd nach Nachzehrern gehen, die in ihrer Art Vampiren ähneln.
Beim Lesen war ich allerdings immer am Schwanken, ob ich das Buch nun toll finde oder nicht. Die Handlung ist recht komplex, wie auch die Charaktere. Aber ausgerechnet die Hauptakteurin Evelyn war mir eher unsympathisch. Mir haben es da mehr die Nebencharaktere wie z.B. Kilian und Finn angetan.
Auch konnte ich mich nicht so recht mit der Liebesgeschichte zwischen Evelyn und Adrian anfreunden. Außer einem geheimnisvollen Band, welches die beiden aneinander fesselt, gibt es für ihre Liebe keinerlei Basis, weshalb mir das Ganze auch sehr konstruiert vorkam und mich nicht mitreißen konnte. Trotzdem hat die Geschichte doch genug spannende Wendungen enthalten, dass ich mich auf den Nachfolger freue. Im nächsten Roman spielen dann andere Charaktere die Hauptrolle.


kleinfriedelchen hat insgesamt 60 Rezensionen angelegt.


Schattenseelen

06.02.2010 Bewertung:  5 goat vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Ein geheimnisvoll wirkendes Cover und 478 spannungsgeladene Seiten. Was will man mehr? Einzig der Preis von 13 Euro könnte einige Leser etwas abschrecken. Aber es lohnt sich - der Auftakt der Trilogie ist der Autorin sehr gut gelungen.
Wer bereits den Thriller \"Staub zu Staub\" von ihr gelesen hat weiß, dass sie gerne mit ihren Lesern spielt. Gut und Böse liegen sehr dicht beieinander, und man sollte sich nicht allzusehr auf sein Gefühl verlassen.

Anstatt auf Vampire treffen wir auf Nachzehrer und auch die Metamorphe stehen Werwölfen in nichts nach. Bei Olga A. Krouk ist nichts \"normal\" und Vampirromane gibt es schließlich schon massig auf dem Markt. Die Geschichte um Evelyn Behrens, die in die Welt dieser Kreaturen gerät, ist geheimnisvoll, rasant und durch ihre verwirrenden Wendungen absolut spannend.

Der Roman spielt in Hamburg. Die Beschreibungen des alten Pesthofes sorgen allein schon für eine Gänsehaut. Ich habe mal ein wenig gegoogelt und folgenden Film gefunden: [URL]http://www.youtube.com/watch?v=5QPMv81Cgoo[/URL]
Nach diesem kurzen Infofilm hatte ich gleich wieder alle Szenen vor Augen.

Das Buch enthält ein paar grausame Szenen, die für zarte Gemüter vielleicht nicht so ganz geeignet sind. Ich musste schon ein paarmal tief durchatmen. Der in sich abgeschlossene erste Band macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr. Deshalb von mir ganz klar 5 Sterne!


goat hat insgesamt 193 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla