Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/rezionde/components/com_booklibrary/booklibrary.php on line 2910
Comic/Manga: Die Bruderschaft der Krabbe 03
  Print


Titel:      Die Bruderschaft der Krabbe 03
Kategorien:      Comic/Manga
BuchID:      1928
Autor:      Mathieu Gallié
ISBN-10(13):      3868691715
Verlag:      Splitter
Publikationsdatum:      2011-01-28
Edition:      1., Auflage
Number of pages:      55
Sprache:      Deutsch
Bewertung:     

5 
Bild:      cover           Button Buy now



Beschreibung:      Product Description
Die Bruderschaft der Krabbe 03
   


Rezensionen
Genialer Abschlussband

21.03.2011 Bewertung:  5 Maren vergibt 10 von 10 Punkten

Userpic

Nachdem mir die ersten beiden Bände dieser Mini-Serie schon extrem gut gefallen haben, habe ich mich sehr gefreut, nun den Abschlussband lesen zu können. Die drei Bände bauen aufeinander auf, es empfiehlt sich daher absolut, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Wer den ersten und zweiten noch nicht kennt, kann sich aber dennoch an den dritten trauen, denn vorne im Buch gibt es eine Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse.

Die Jungen Mael, Bernardino, Nicolo, Jarvis und Come nennen sich die Bruderschaft der Krabbe und machen sich gegenseitig Mut. Seit sie ins Krankenhaus kamen, geraten sie von einer alptraumhaften Situation in die nächste. Ihnen zur Seite steht ein kleines Mädchen, das aus Körperteilen zusammengesetzt wurde und ihnen schon einmal sehr geholfen hat.
Doch nun scheint die Situation noch aussichtsloser. Die fünf Jungen stellen fest, dass sie alle genau den gleichen Traum hatten: Von einer riesigen Krabbe, die unzählige Eier legt, diese Mini-Krabben vampirähnlich sind, sofort losfliegen und sich in ihre Körper bohren.
Aber es kommt noch schlimmer. Die Jungen erleben, das von den Krabben gesteuerte Männer dabei sind, eine neue Mutter-Krabbe zu erschaffen. Sie wollen das ultimative Monster. Als Mael ihnen in die Fänge gerät, wird er im letzten Moment von dem kleinen Mädchen gerettet. Doch bald darauf merkt er, dass die Rettung keine wirkliche gewesen ist ...

Waren die Vorgängerbände schon recht gruselig in ihren Darstellungen, so setzt dieser den Horror-Faktor noch einmal höher. Dabei sind die Zeichnungen genauso perfekt und stimmungsvoll wie in den beiden anderen Bänden. Die Jungen haben alle ihre individuellen Merkmale, lassen sich daher leicht voneinander unterscheiden. Auch die aufgebaute Spannung wird durchgehend gehalten.
Das Ende ist absolut perfekt. Ich möchte nicht spoilern, daher werde ich nichts weiter darüber verraten, sondern nur sagen, dass es absolut perfekt zu der Geschichte passt.
Diese Trilogie ist ein wahrer Leckerbissen für Fans von Horror-Comics. Doch auch als Einzeltitel kann Band 3 absolut überzeugen. Die zeichnerische Umsetzung ist absolut gelungen, die Bilder sprechen für sich, vermitteln die düstere Atmosphäre auf eine Gänsehaut verursachende Art, dabei aber so fesselnd, dass man unbedingt weiterlesen will.
Mir hat dieser Band ebenso gut gefallen wie die beiden Vorgänger und ich kann ihn allen nur empfehlen, die gerne gruselige Comics lesen.


Maren hat insgesamt 176 Rezensionen angelegt.


 
Joomla templates by a4joomla